Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Eurovision Song Contest 2016

Samstag 14. Mai 2016 von Irexis

Mei die Zeit, sie rennt… Schon wieder Zeit für den ultimativen Windmaschinenblingblingflatterflatter Event des Jahres oder wie es unser Thaiko so schön formuliert: Die Tralala EM.

*hrhrhr

Ich bin leider nicht da, aber natürlich bekommt das Kultevent einen Liveblog Artikel.

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 298 Kommentare »

Was darf Satire?

Sonntag 10. April 2016 von Irexis

Laut Kurt Tucholsky: Alles!
In seinem Essay im Berliner Tageblatt von 1919 schreibt er unter anderem:

Übertreibt die Satire? Die Satire muß übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird, und sie kann gar nicht anders arbeiten als nach dem Bibelwort: Es leiden die Gerechten mit den Ungerechten.

Quelle

Warum ich das erwähne? Weil ich in den letzten Tagen sprachlos mit ansehe, wie ein kleiner Möchtegerndiktator mit Napoleonkomplex denkt, er könnte die Meinungsfreiheit -eins der Grundrechte in Deutschland- einfach nach seinem Gusto beschneiden. Zur Erinnerung, es geht (natürlich) um Jan Böhmermann und seinem Gedicht über den türkischen Präsidenten.

Was nach der Ausstrahlung dieser kleinen Ode an Erdo passierte ist besser als jede Realsatire. Mittlerweile “erwartet” die türkische Regierung via einer Verbalnote eine Strafverfolgung des brutalen Wortrambo Böhmermann.

Und die Bundesregierung übt sich schon mal im Kotau wie es der Springer Chef Matthias Döpfner so wunderbar in seiner Meinung in der Welt formuliert hat. Unfassbar, wie sich die Regierung von diesem BosporusZwerg mit Cäsarenwahn schikanieren lässt. Bin ich sonst auch sehr kritisch was den Springerkonzern betrifft, kann ich mich diesem Text nur voll umfänglich anschließen.
Lesenwert!

und wenn nix mehr hilft, hatter ja immer noch Polizei, der Böhmi…

Kategorie: Politisches | 57 Kommentare »

Ich bin ein Star holt mich hier raus 2016

Samstag 16. Januar 2016 von Irexis

Na ist es denn die Möglichkeit, da hätte ich doch dank Adblock Sperre bei der Blöd tatsächlich fast das erste Trash Highlight des Jahres verpasst. Das geht ja mal gar nicht. Also erst mal schnell über die einzelnen Kandidaten informiert und ich muss sagen, das abklappern diverser Promi – Müllberge, Schönheits und Entzugskliniken hat sich doch gelohnt.

Gunter Gabriel, gehört wohl zur Kategorie Müllberg. Zumindest optisch und verbal. Seien wir darauf vorbereitet das die Fäkalsprachdichte der 10 Staffel dank “Ihr könnt mich alle am Arsch lecken”-Gunter noch nie dagewesene Höhen erreicht.

Nathalie Volk, Kategorie Schönheitsklinik. Ja, also… Datt Natallsche war irgendwann mal bei GNTM und ist laut eigenen Angaben schön. Ach ja und sie ist auch so schon gerne mal Fischaugen, da is Phosphor drinne. Das macht sie jetzt allerdings nicht gerade zu einer besonders hellen Leuchte.

Jürgen Milski, Kategorie Müllberg – Sektion Malle. Tingeltangel Jürgen, der Wanderer durch sämtliche TV Formate die gibt. Wird Jürgen im Dschungel endlich auf den von ihm lange gesuchten Stirnlappenbasilisken treffen? Wir sind gespannt!

Menderes, Kategorie Hauseigener RTL-Müllberg. Er ist schrill und er ist crazy! Yeeey! Immerhin, er zeichnet sich schon durch eine gewisse Hartnäckigkeit aus, der Gute. Vermutlich wird er immer noch im Dschungel sitzen nachdem ibes 2016 längst abgedreht wurde.

Helena Fürst, Kategorie Müllberg. Die Aggro Tusse der Truppe macht klar, wer ihr dumm kommt, kriegt paar aufs Maul. Helena bittet nicht um Anrufe für sich, die droht mit Konsequenzen wenn man nicht für sie anruft. Isch hab Angst, echt jetzt!

David Ortega, Kategorie Müllberg/Schönheitsklinik. Scripted-Reality Darsteller. Dafür bringt er in der Tat die passenden Referenzen mit. Er fühlt sich gut und kann Weisheiten von sich geben, weil seine Weisheitskurfe in 5 Jahren, so nach oben, so Statisitk. Alles klar? Wenn man genau hinhört wenn er redet, hört mal leise den Wind durch sein Gehirn pfeifen.

Jenny Elvers besetzt gleich alle 3 Kategorien. Müllberg/Schönheits-Entzugsklinik. Und costa fast gar nix! Ein Schnäppchen für die cleveren RTL Nasen, denn die gute Jenny ist ein Garant für dramatische Beichten und fiese Witze der anderen über ihre Schluckspecht-Karriere.

Rolf Zacher gehört für mich eigentlich in die Kategorie:Oh mein Gott was macht DER blos DA drin? Lassen wir uns überraschen.

Sophia Wollersheim, Kategorie Schönheitsklinik mit Dauerabo. Was soll ich sagen, zumindest kann sie als Rettungs-Schlauchboot fungieren wenn einer der anderen droht beim waschen zu ertrinken. Ist ja auch was.

Ricky Harris, Kategorie Müllberg. Die Rache des Senders an den Zuschauern.

Brigitte Nielsen, Kategorie Schöhnheits und Entzugsklinik. Die Queen ist back und wird uns garantiert wieder großartig unterhalten. Ich freu mich auf sie, wirklich.

Thorsten Legat, Kategorie Müllberg Sektion Sportler. Das Testosteronmonster der Truppe. Das Alpha Tier! Der stellt jeden an die Wand im Dschungel der ihm dumm kommt. Mal sehen wo er ne Wand findet, im Dschungel… Wir dürfen gespannt sein auf das Zusammentreffen zwischen AggroHelena und TestoThorsten.

So, Hausaufgaben gemacht. Und ich muss gestehen, die Jubiläumsstaffel von Ich bin ein Star holt mich hier raus 2016 hat durchaus Potential. Also, wir lesen uns ;)

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 1,315 Kommentare »

HO HO HO

Donnerstag 24. Dezember 2015 von Irexis

Allen Behördlern, Reptos, Systemlingen, Agenten und Debunkern ein frohes Fest!

Kategorie: Wertgeschätztes | 156 Kommentare »

Armer, armer Kopp Verlag…

Mittwoch 11. November 2015 von Irexis

Der Kampf gegen die NWO, gegen Lügenpresse und die Islamisierung Europas ist ein undankbarer Kampf! Ständig wird man von gekauften Journalisten kritisiert und als rechtsradikal hingestellt. Man wolle ja nur Geld verdienen mit der Angst. Dabei will man ja nur aufklären! Völlig uneigennützig! Der arme kleine Verlag, immer am Rande des finanziellen Abgrundes.
Und jetzt ist es passiert! Die böse NWO hat gewonnen! Böse böse Hacker greifen den kleinen Verlag angeblich so massiv an, das man sich gezwungen sieht die Kommentarfunktion bei den Online Artikeln abzuschalten.

Das übersteigt die begrenzten Mittel eines kleinen Verlags. Wir standen vor der Wahl, Kopp Online oder die Kommentarfunktion abzuschalten, haben uns aber für die Leser und gegen die Kommentarfunktion entschieden.

Dramatisch!

Man inszeniert beim Kopp Verlag ja gerne den Kampf David gegen Goliath. Der arme kleine Verlag mit den noch ärmeren kleingeisti kleineren Schreiberlingen ( Das Wort Journalisten weigere ich mich in diesem Zusammenhang einfach zu benutzen) verdient ja nichts an der “Aufklärung” des ach so unwissenden Bürgers. Ergo habe man auch kein Geld für einen umfassenden Schutz der Online Präsenz des Verlages. Das abschalten der Kommentarfunktion war die einzige machbare Lösung, zu der man sich schweren Herzens entschlossen hat.

Jochen Kopp gefällt sich gerne in der Rolle des Davids. Gibt ein gutes Image, wenn man vorgibt ein kleiner Mann zu sein, der gegen die Großen dieser Welt kämpft. Man spricht nicht über Geld. Man gibt es allerdings aus. 2013 zum Beispiel für den Bau einer neuen Halle.

Kostet ja fast nichts, so 54 000 Quadratmeter.

Interessant finde ich allerdings, dass diese angebliche Hackerattacke genau dann statt findet, nach dem Frontal über den Kopp Verlag berichtet und man beim Kopp mit einem “Getroffene Hunde bellen” Artikel darauf reagiert hat.

Ein Schelm, der böses dabei denkt…

Kategorie: Kopfloses aus dem Kopp-Verlag | 82 Kommentare »

#BconMMXV

Sonntag 7. Juni 2015 von Irexis

Es ist wieder soweit! Die Vorbereitungen gehen in die Endphase. Das Black Goo ist schon ganz hibbelig und das Wetter für nächste Woche bei den Kollegen bestellt.

DSC_0159

und wie jedes Jahr, das allseits beliebte Spiel: Wir packen unsere Koffer und legen rein…

Kategorie: Wertgeschätztes | 429 Kommentare »

Eurovision Song Contest 2015

Donnerstag 21. Mai 2015 von Irexis

Leider geht der ESC dieses Jahr zeit-technisch komplett an mir vorbei. Aber ich weiß ja das die Behördler tapfer dieses Trash High-Light des Jahres verfolgen werden.

Also:

Heute ab 21 bis 23 Uhr auf Phoenix, EinsFestival und EinsPlus das zweite Halbfinale

und am Samstag natürlich wieder im Ersten ab 21 Uhr das große Finale des ESC 2015 aus Wien

In Gedanken bin ich bei euch ;)

Kategorie: Liveblogs | 740 Kommentare »

Kurze Randnotiz zu Sylvia Stolz

Freitag 27. Februar 2015 von Irexis

Wir erinnern uns, am 28.12.2012 begrüßte Ivo Sasek die durchgeknallte Nazi-Sylvi mit den warmen Worten:

[...] Bei dieser letzten Referentin ist ganz besonders wichtig, dass wir nicht auf das achten, was unsere Ohren gehört oder was unsre Augen gesehen haben. Diese Referentin hat vor wenigen Jahren mächtig für Schlagzeilen gesorgt, sie ist eine Strafverteidigerin und ich erzähl das kurz, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Diese Strafverteidigerin ist eine, diese Strafverteidigerin hat den Mut eines Löwen möchte ich einmal sagen, sie ist stärker als ein Mann, ich habe nie eine Frau kennengelernt mit mehr Profil, sie hat sich mutig hingestellt und hat den Fall von Ernst Zündel verteidigt vor Gericht. Dieser berühmte Fall von sogenannter Holocaust-Leugnung – sie war die Strafverteidigerin von Ernst Zündel. Während diesem Straf..äh…Verteidigungsprozess, hat sie Sachverhalte geschildert vor dem Gericht, die geeignet waren, Zweifel an der offiziellen Holocaust Geschichtsschreibung zu wecken. Und das hat für Furore gesorgt, im Gerichtssaal, diese Strafverteidigerin bekam einen Wortentzug…während sie die Argumente ihres Mandanten darlegte, bekommt sie vom Gericht Wortentzug, sie dürfe nicht weitersprechen, sie dürfe nicht weiter Beweismittel auflisten und das hat sie dann einfach ignoriert, sie hat die Beweise ihres Mandanten weiterhin auf den Tisch gelegt, dann kamen Strafandrohungen, wenn sie nicht aufhört zu reden… und diese Strafverteidigerin hat dann einfach weitergemacht. Und das war des Guten zu viel, man hat sie an Ort und Stelle, als Rechtsanwältin aus dem Gericht verhaftet. Während ihrer Strafverteidigung von Ernst Zündel, dem sogenannten Holocaust-Leugner.

Was folgte war Stolz allseits bekannter Sermon. Dem ganzen hatten wir uns ja schon hier gewidmet. Damals wurde Strafanzeige erstattet, nicht gegen den schweizer Vollpfostenmessias Sassek, aber gegen Frau Stolz. Nun wurde das Urteil in diesem Prozess bekannt. Die “Löwin” wurde wegen Volksverhetzung in Tateinheit mit dem Missbrauch von Berufsbezeichnung zu 20 Monaten Haft verurteilt.


Kategorie: Neues aus Absurdistan, Politisches | 293 Kommentare »

Fiiinaaaalleee!!!

Samstag 31. Januar 2015 von Irexis

Und wir haben sie wieder alle überlebt!

Fickmich-Sara, den roten Zirkustanzbären Rebecca, die maulende Myrte Angelina, den unsichtbaren Benni, Patricia wer?, Walter den Allmächtigen und seine Antagonistin Hodenkiller-Maren, Ich-muss-mich-schonen-Chauvi Aurelio, le Petit Rolf-é, Jörn, der so langweilig ist, dass mir noch nicht mal ein Namenszusatz für ihn einfällt und natürlich Ich-kann-beim-Sprechen-durch- den-Hintern-Luft-holen-Tanja.

Treten wir also an zum letzten Abend bei “Ich bin ein Star, holt mich hier raus!”

Kategorie: Liveblogs | 678 Kommentare »

Stammtisch (Dschungel inside)

Mittwoch 21. Januar 2015 von Irexis

Sensation! Geheimes Interview mit Lutz (the Hitlernator) Bachmann aufgetaucht!

ach nee… das war ja der andere. Man verwechselt aber die beiden auch so leicht.
Bei ihren Föhrern sind -Igeaner ja nicht so wählerisch wie bei ihrem Kampf für die Reinhaltung der Rasse gegen die Islamisierung Deutschlands. Mehrfach Vorbestrafte, NPD Sympathisanten, Hooligans – alles vorhanden. Bloß gut, dass der gemeine -Igeaner der Lügenpresse nichts glaubt. Sonst müsste er sich ja mal Gedanken darüber machen, welchen Leithammeln er da nachläuft.

Apropo Leit- und Neidhammel…
Walter würde ja Aurelio auch am liebsten wieder nach Italien schicken. Aber der gute Walter, der Retter aller Talkshows, der Held der Rentnerinnen mit Rheumadeckendefizit ein Rassist? Neeeiin niemals!
Viel kann man sonst nicht berichten über das diesjährige Dschungelcamp. Es flasht einen nicht wirklich, dieses Tal der Tränen, bei dem man manchmal glaubt, man ist in der Wiederholung des letzten Camps gelandet. Es bleibt die Hoffnung, dass einer dieser austauschbaren blassen Gestalten doch noch irgendwo ein bisschen Profil zeigt.


Kleine Aufwachhilfe, für alle die an Dschungelcampschlaf leiden :mrgreen:

Kategorie: Liveblogs, Stammtisch | 2,070 Kommentare »