Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

26.1.2009 Die dämlichsten Wachablösungen der Welt

Montag 26. Januar 2009 von Sascha

Im letzten Uri Geller Liveartikel konnte man ein Video des Recyclingmentalisten Aaron Crow, bei den niederländischen Leidensgenossen bewundern. Am Anfang des Videos ist Crow in einer Schrittfolge zu sehen, die mich spontan hieran

erinnerte.

Dies brachte mich auf die Idee, mal die Tube nach Wachablösungen durchzuforsten. Die dämlichschönsten Fundstücke sind hier nun zur Bewunderung freigegeben.

In Athen, Keimstätte des modernen olympischen Geistes, ist auch die Wachablösung eine sportliche Angelegenheit. Angelehnt an den olympischen Mehrkampf, finden sich hier die Disziplinen: über die Straße gehen bei laufendem Verkehr, Gewehr gekonnt auf die Schulter legen, Kaugummi vom Schuh abstreifen, kräftig auf den Boden stampfen, sowie, als Abschluss, Zielstellen. Gerade bei der letzen Disziplin befinden sich die Griechen aber noch in der Trainingsphase, wie das Video beweist.

Ebenfalls Präzisionsschwierigkeiten finden sich bei der Wachablösung in Oslo. Dies ist aber aufgrund der Uhrzeit, es war 6Uhr in der früh, nicht wirklich verwunderlich. Ein besonderes Augenmerk verdienen die Kopfbedeckungen, die auch als Wisch-lappen norwegischer Art Verwendung finden

Sehr musikalisch gestaltet sich die Wachablösung in Italien, bei der gleich ein ganzes Orchester aufgefahren wird. Ob hier auch ein roter Formel 1 Ferrari, mit Michael Schumacher vorgefahren kam, ist allerdings nicht überliefert.

Ebenfalls musikalisch, mit einem schmissigen Marsch, wird die Wachablösung vor dem Buckingham Palast in London vollzogen. Der Größe des Empires entsprechend wird aber nicht der Platz abgesperrt, auf dem sich die Wachablösung vollzieht, sondern die Straße, die von der zuständigen Kaserne zum Palast führt. Das dies regelmäßig den Verkehr in London zusammenbrechen lässt, muss dabei aber nicht weiter erwähnt werden. Problematisch sind allerdings die vielen Touristen, ohne die sich das Spektakel viel besser verfolgen ließe.

Sehr exotisch und bunt finden Wachablösungen in Asien statt. Wer nun aber meint es handele sich vielleicht um die Wachablösung in Thailand, irrt. Vielmehr handelt es sich hierbei um den Königspalast in Korea. Auch die Musik ist für das europäische Ohr sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber nicht minder interessant.

Schließen will ich mit der Wachablösung unserer tschechischen Nachbarn aus Prag, die sich durch eine nahezu meditative Ruhe auszeichnet. Interessant sind hier die Uniformen, die so stark an die Uniformen deutscher Postbeamter erinnert, dass die Frage nach dem nächsten Postamt in Prag, inzwischen unter empfindlichen Geldstrafen steht, sollte diese Frage an einen Soldaten des tschechischen Wachbataillons gestellt werden.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 26. Januar 2009 um 20:54 und abgelegt unter Wertgeschätztes. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

71 Kommentare

  • At 2009.01.26 20:56, Irexis Identicon Irexis tippselte:

    Es geht doch nichts über Militaristische Rituale :mrgreen:
    Mein Favorit, eindeutig die Griechen mit ihren Puschelschuhen. Ne Männertanzgruppe der besonderen Art :lol:

    • At 2009.01.26 21:13, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

      Die Griechen erinnern mich anMonty Pythons “How to walk silly” :)

      • At 2009.01.26 21:14, Irexis Identicon Irexis tippselte:

        Ja genau! :lol:

    • At 2009.01.26 21:09, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

      Moin-Moin !

      • At 2009.01.26 21:14, Irexis Identicon Irexis tippselte:

        Nabend Nordlicht, na alles im Lot?

        • At 2009.01.26 21:16, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

          Ach ja…ich bin müde..aber das ist gut so. Dann kann ich mich gleich inne Falle hauen!
          War seit laaaanger Zeit endlich malwieder beim Friseur…und sehe nun wieder ainem menschlichen Wesen ähnlich. ;-)

          • At 2009.01.26 21:19, Irexis Identicon Irexis tippselte:

            *Heiße Milch rüberreich* so als Schlaftrunk :-)
            Hast dich wieder aufpimpen lassen? ;-)

            • At 2009.01.26 21:27, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

              Yea! Pimp my Schädel! Schwatte Farbe drauf und dann geht das ab! ;-)
              Und selbst?

              • At 2009.01.26 21:29, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                Ich hab mich letzte Woche wieder einfärben lassen :mrgreen: Gezz bin ich wieder von weitem zu sehen ;-)

                • At 2009.01.26 21:36, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                  *LEUCHT*

                  • At 2009.01.26 21:38, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                    Hehehehe aper sofas von :lol:

    • At 2009.01.26 21:28, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

      Vor wenigen Tagen in der Zeitung:

      Wachmann der Queen griff Touristen an

      Der Mann hatte ihn nachgeäfft, während ein Freund ihn dabei filmte

      London – Eigentlich soll er die Königin verteidigen und weniger sich selbst: Doch ein Wachposten von Queen Elizabeth II. hat in London einen Passanten angegriffen, weil dieser ihn nachgeäfft hatte. Der 23-jährige Tourist war neben dem rot uniformierten Soldaten hergelaufen und hatte diesen nachgeahmt. Ein Freund des Kolumbianers filmte die Szene, die britische Zeitungen am Freitag veröffentlichten.

      Dem Wachmann wurde es jedoch zu bunt. Er packte den Kolumbianer und hielt ihn am Kragen fest. Als er die Kamera bemerkte, drehte er um und begab sich zurück auf seinen Posten. Das Verteidigungsministerium wolle den Soldaten ausfindig machen und “mit ihm über sein Verhalten sprechen”, zitiert der “Daily Mirror” einen Ministeriumssprecher. (APA/dpa)

      Guten Abend :D

      • At 2009.01.26 21:30, Irexis Identicon Irexis tippselte:

        Wer kanns dem Soldaten verdenken. Die Wachablösungen an und für sich sind ja schon extrem lächerlich, wer denkt sich sowas nur aus *kopfschüttel*
        Nabend gedeckle :-)

      • At 2009.01.26 21:33, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

        Ja, das Heben des Beines bei den Griechen und Monty Python sieht verdammt ähnlich aus. Wer hat da wohl von wem gelernt?

        • At 2009.01.26 21:35, Irexis Identicon Irexis tippselte:

          Nabend Wiesodenn, ich vermute die Griechen haben zuviel Monty Python gesehen :lol:

        • At 2009.01.26 21:39, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

          Nabend, habe es jetzt erst fertig geschaut. Ministry of Silly Walks. :lol: Sollte man in jedem Land einführen.

        • At 2009.01.26 21:52, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

          nabend allerseits.

          *ratschbumm*
          *ratschratsch*
          *bummratsch*

          • At 2009.01.26 23:17, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

            Huch, der Fisch! Sorry – verspäteten Abendgus :-)

          • At 2009.01.26 22:00, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

            Ich habe heute den “Spätblog” :-) von gestern nachgelesen. Seid Ihr da nicht ein wenig zu verbissen? Wen interessiert eigentlich dieser alte verbissene Mann und seinen verkommenen Inner Circle? Ich glaube, den gewöhnlichen Menschen (oder Gläubigen) nicht (Ich kenn keinen). Das Verhalten des Bordenpersonals sieht meist ganz anders und durchaus weltlich aus. Ich kenne hier Geistliche und Mönche, die weder an Kindern herumfingern oder sich geißeln, aber stattdessen eine vorzügliche Jugend- und Sozialarbeit betreiben, ohne Scheuklappen, selbstlos, ohne Pillengebote oder sonstige Weltfremdheiten. Ein hiesiger Pfarrer und Mönch war auf mehreren Reisen als Kreuzfahrtpfarrer unterwegs, lebte einige Zeit im Bauwagen im Wald als Einsiedler und war Karnevalsprinz im Rheinland – und das als gebürtiger Ossi. Hier zählt der einzelne Mensch, nicht das Klischee oder die Karikatur.

            *Die* katholische Kirche halte ich nicht für erzreaktionär, aber ihre Spitze und das zumindest seit Johannes Paul I. Die “Popularität” dieses heutigen Frohlockers ist mir unerklärlich – erklärbar höchstens durch den Hype der BLÖD, für die ja Alles Deutsche erst mal gut ist. (lustig dazu noch dies hier: http://www.bildblog.de/5415/der-mann-der-mal-georg-ratzinger-war/ )

            Andererseits habe ich sehr spezielle und authentische Einblicke in die evangelische Landeskirche Baden-Württhembergs, die einem die Haare zu Berge stehen lassen und mit denen ich die komplette Angebotspalette an Empörenswürdigem in anderer Richtung bedienen könnte – vielleicht bis auf Hexenverbrennungen.

            Fazit: *die* katholische* oder *die* evangelische Kirche sind für mich erst mal nur Glaubensgemeinschaften, die demjenigen, der sie für sich annimmt, Gutes tun oder tun wollen. Eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten

            Die Amtskirchen beider Konfessionen allerdings sind heutzutage kaum mehr diskussionswürdig – oder wie wiesodenn es schrieb: Alles vor 40 Jahren schonmal gehabt…

            Und wer Ratzinger einen Sinneswandel zugetraut hat, ist ein weltfremder Idiot – er ist und bleibt ein Inquisitor.

            • At 2009.01.26 22:55, Irexis Identicon Irexis tippselte:

              Ich kann mich an einen Fall erinnern in dem ein Priester einem Homosexuellen Paar den Segen gab. Er wurde suspendiert. Auch wenn sich die meisten Priester durchaus weltlich geben, sie haben sich an die Dogmen der Kirche, sprich des Papstes zu halten.Die Priester vor Ort können noch so Menschenfreundlich sein, solange die Fundamentalisten im Petersdom sitzen wird sich nichts ändern. Mit den Piusbrüdern wird das jetzt noch nen Tick heftiger. Auch mit nem Protestantischen Pfarrer bin ich schon aneinander gerasselt. Ich halte grundsätzlich nichts davon die Eigenverantwortung für sich in die Hände irgendeiner Religion zu legen. Ich könnte hier jetzt nen Seitenlangen Post setzen, aber das würde den Artikel sprengen. Wenn du meine Meinung und ne Erklärung für meine Haltung haben möchtest schreib mir ne PN, dann Texte ich dich zu ;-)

              • At 2009.01.26 23:08, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                “Ich kann mich an einen Fall erinnern in dem ein Priester einem Homosexuellen Paar den Segen gab. Er wurde suspendiert.” schreibst Du. Ich nehme an, das waren Katholen. Dasselbe in Grün in Böblingen bei den Evangelen: Trauung zwischen Protestantin und Muslim –> Suspendierung, Berufsverbot, Rufmord durch den Kirchgemeinderat.

                Das ist nicht nur der Petersdom, es ist der Fundamentalismus – und der ist überall. Allerdings was da jetzt in Rom läuft, ist extrem und verachtenswürdig. Für mich ist das ein bedeutungsloses Paralleluniversum, dem gegenüber ich jede Diskussion verweigern würde.

                Ich denke über weltanschauliche Ansichten ist es schwer schriftlich zu diskutieren, ohne Hunderte Seiten zu füllen. Da ergibt sich bestimmt mal die Möglichkeit zum verbalen Dialog ;-)

                • At 2009.01.26 23:17, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                  Recht hast du :-)
                  *freu* ;-)

            • At 2009.01.26 22:02, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

              Isch muß leider schon ins Bett! Bis denn!

              • At 2009.01.26 22:06, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                Nächtle Nordlicht schöne Träume :-)

                • At 2009.01.26 22:08, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                  Hauptsacxhe ich träum mich nicht wieder ins Dschungelcamp…und halte den Kater für eine Beutelratte,die es zu fangen gilt…das fand er nicht gut!

              • At 2009.01.26 22:04, Neniell Identicon Neniell tippselte:

                Schicker Artikel Sascha. Ich hau mich ins Bett. Schlaft schön.Hier noch ein Artikel zum gestrigen Thema : http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,603618,00.html

                • At 2009.01.26 22:07, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                  Na das war klar das der Sumpf da aufspringt :roll:
                  Nächtle Neniell und schöne Träume auch dir :-)

                  • At 2009.01.26 22:42, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                    Die Büchse der Pandora hat der gute Benedict geöffnet, indem er den Fall Lefebvre neu aufrollte – sehr mutig :evil: aber eigentlich nur folgerichtig. Das ist genau das, was ich schon lange von ihm ‘erwartete’. “Wann zeigt er endlich wieder sein wahres Gesicht”, war die Frage. Die Antwort habe ich nun. Und die jugendlichen Jubelperser vom Kölner Kirchentag haben was zum nachdenken.

                    • At 2009.01.26 22:58, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                      Er war damals schon als “Unterhändler” unterwegs. Ich persönlich glaube das er die Piusbrüder zurückholt um mehr Unterstüzung in seiner Politik zu haben. Und die Pius fühlen sich bestätigt :-(

                      • At 2009.01.26 23:11, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                        Ich sehe das natürlich nur aus meiner eher liberalen mitteleuropäischen Sicht und ich weiss andererseits um die Angst der Kirchen vor zunehmender Bedeutungslosigkeit.Ich frage mich nur, welche Klientel dort bedient werden soll. Da wird der Bodensatz abgefischt.

                        • At 2009.01.26 23:16, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                          Das frag ich mich auch. Die Bruderschaft ist auch eine eher kleine Gemeinschaft.

                • At 2009.01.26 23:23, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                  Guten Abend :-)

                  • At 2009.01.26 23:24, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                    Tach Sascha :-)

                    • At 2009.01.26 23:29, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                      Hi Gedeck :-)

                      • At 2009.01.26 23:35, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                        Stieh-stahn! ;-)

                        • At 2009.01.26 23:39, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                          Rrn!

                          • At 2009.01.26 23:48, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                            Zur Meldung an die Wirtin – Die Augeeeeeeeeeeen links!

                            • At 2009.01.26 23:49, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                              ich glaube, wir machen noch einen Artikel zum Bund, das scheint hier einige ja määäächtig zu beeindrucken

                              • At 2009.01.26 23:54, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                Die nutzloseste Zeit des Lebens – das prägt :-)

                              • At 2009.01.26 23:59, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                Gedeckle,hast nicht mal Lust nen Artikel dazu zu schreiben?

                              • At 2009.01.27 00:08, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                Ja, wenn Du mich so fragst. Muss aber sehen, wann ich Zeit habe. Momentan pressiert es bei mir heftig. Aber die Idee finde ich gut. Mein Wissen ist aber nicht auf dem neuesten Stand. Als ich beim Bund war, gab es noch keine Auslandseinsätze, die Wehrpflciht galt noch recht flächendeckend und die Rekruten waren noch nicht so verfettet wie heut :D

                              • At 2009.01.27 00:12, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                Ich will ja deine subjektiven Eindrücke :-)
                                Keine Fachabhandlung zum Thema BW.

                              • At 2009.01.27 00:19, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                Ja, da würde mir so einiges einfallen. ;-)

                              • At 2009.01.27 00:22, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                Sehr schön, dann werd mal Kreativ :-)

                  • At 2009.01.26 23:27, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                    Achtung…Stillgestandeeeeen! Nabend Weldfebel ;-)

                    • At 2009.01.26 23:30, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                      *bluse zupf, rock gerade zieh, Iri platzier* Nahmd Kmpniie!

                      • At 2009.01.26 23:36, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                        Bluse? Rock? sind wir hier bei der Heilsarmee oder was?

                        • At 2009.01.26 23:39, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                          wenn du hier einen auf wachbataillon machst, dann werde ich dich auch zurecht zupfen. Wegtreten!

                          • At 2009.01.26 23:51, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                            Ich glaub wir müssen uns mal ernsthaft über deine Vorstellung meines Kleidungsstils unterhalten.

                            • At 2009.01.27 00:05, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                              Bitte, dann unterhalt mich mal

                              • At 2009.01.27 00:23, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                *Bluse bis oben zuknöpf*… Nö ;-)

                              • At 2009.01.27 00:25, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                                du hast schief geknöpft

                • At 2009.01.26 23:27, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                  wie ich sehe, wird hier ja mächtig über unsere Exorzisten diskutiert. :-) Leider hab ich keine Wachablösung der Schweizer Garde gefunden.

                  • At 2009.01.26 23:31, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                    Ja das war gestern Nacht erst sehr spät losgegangen, dafür umso interessanter. Ich habe es erst heut nachgelesen. :-)

                    • At 2009.01.26 23:37, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                      ehrlich gesagt, finde ich dein Statement dazu ziemlich gut. Allerdings nicht allein gültig.
                      Ich denke auch, dass man den Klerus nicht allzu ernst nehmen sollte. Ich denke auch, die Beste art sich mit der Kirche auseinanderzusetzen ist mit Humor. Denn wenn sie ernst genommen werden, streichelt man auch noch das Ego dieser Leute.
                      Auf der anderen Seite, kann man die einstellungen des Vatikans und mögliche Strategien nicht undokumentiert lassen. Ich denke, was Ratz grad vollführt, ist so ein halber Schritt nach hinten. Und er will den Klerus konservativer ausrichten.Ich denke, das sollte man auch so benennen.

                      • At 2009.01.26 23:52, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                        Natürlich! Soll ja auch kein Denk- oder Redeverbot andeuten. Mir persönlich gehen diese Leute allerdings am Arsch vorbei – nicht aber der Schaden, den sie in der Gesellschaft möglicherweise anrichten. Insoweit widerspreche ich mir auch ein wenig. Eigentlich will ich nur sagen: Mit denen würde ich niemals diskutieren.

                        Meine Meinung hat nie Allgemeingültigkeit – sie ist nur eine mögliche, die ich hier aber auch noch kundtun wollte. :-)

                        • At 2009.01.27 00:14, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                          Hab das auch nicht als Rede- und Denkverbot aufgefasst. Ich denke, man muss sich mit dem Vatikan schon ernsthaft auseinandersetzen. aber man darf halt nicht hysterisch werden.
                          Ich finde aber auch dass du Recht hast, mit den sozialen Einrichtungen. Ohne die Kirchen würde es viele dieser Einrichtungen nicht geben. Das muss man halt auch sehen, wenn man die Kirche kritisiert

                          • At 2009.01.27 00:21, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                            :!:

                  • At 2009.01.27 00:11, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                    Soooo, das 6 Uhr Mööpen dräut und ich muss mich verabschieden. Schöne Nacht noch, Euch. :-)

                    • At 2009.01.27 00:12, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                      Schlaf schön gedeckle :-)

                      • At 2009.01.27 00:15, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

                        ach, auch verpasst :oops:
                        gunacht ;)

                        • At 2009.01.27 00:16, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                          nacht gedeck. wegtreten!

                        • At 2009.01.27 00:18, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

                          das anstrengend so lang still zu stehen. jetzt muss ich auch in’s bett.
                          zapfenstreich allerseits ;)

                          noch’n nachtwachwechsel: http://de.youtube.com/watch?v=Wr9ttOkqq04

                          • At 2009.01.27 00:21, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                            Schlaf schön fisch. Und keine Angst vor den bösen Ecken! ;-)

                            • At 2009.01.27 00:21, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                              nacht fisch :-)

                            • At 2009.01.27 00:33, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                              Sascha ich geh auch schlafen. Exerzier nicht mehr so viel ;-) Gute Nacht und süße Träume dir :-)

                              • At 2009.01.27 00:35, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                                Nacht Pfalzproll :-) Schlaf gut.

                                • At 2009.01.27 00:43, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                  *mit Saumagen nach Sacha schmeiß*
                                  *grummel*
                                  Nochdhessischer Waldschrat

                                  • At 2009.01.27 00:55, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                                    den kannste behalten *zurückschmeiß*

                              • At 2009.01.27 01:02, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                                da hier wohl keiner mehr ist, wünsch ich auch allen eine Gute Nacht :-)