Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für Februar, 2009

28.2.2009 LIVEBLOG! Germania

Samstag 28. Februar 2009 von Sascha

Hallo, aus gebenem anlass gibt es hier einen Liveblog zu “wasauchimmer” aus dem kleinen Germania mit seinem riesigen Staatsgebit von *hüstel* 4ha.

Bei den paar Menneken, die germania derzeit besetzt halten kann man aber wohl dennoch von Raum ohne Volk sprechen.

Mal sehen was kimmt :-) ach so, der Stream http://www.mogulus.com/jeettvzwei

Kategorie: Liveblogs, Von Fürstentümern und Königreichen | 416 Kommentare »

25/02/09 Stammtisch

Mittwoch 25. Februar 2009 von ts ts ts kanalbrachial

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Schluss! Aus! Ende mit der Narretei. Obwohl, zwei winzig kleine Ausnahmen gibt es:

Der Karnevalsverein des vermeintlichen “Fürstentums” versucht weiterhin wie jeck, die Außenwelt zum Narren zu halten.

Auch die tolldreisten Mentalischten bei “The next Uri Gähner Geller” geben noch nicht auf und versuchen in einem hypnotischen Massenexperiment einen bundesweiten, kollektiven Tiefschlaf zu erzeugen.

Werden die fürstlichen Jecken erfolgreich sein? Werden außerirdische Reptilwesen aus der Anderswelt die Erde erobern? Oder schlafen vorher alle ein?

Wau! Da sind wir aber gespannt. ;)

Doch erstmal gönnen wir uns, nach diesen tollen Tagen, eine kleine Pause. Bis Samstag, ihr Lieben. :)


 
 

 
 
Stammtisch geöffnet – der Ünrig steht bereit!
 
 
;)

Kategorie: Stammtisch | 161 Kommentare »

24/02/2009 The next Uri Geller Act 7

Dienstag 24. Februar 2009 von Irexis

Bisher kennt nur Johanna Klum selbst ihre geheimen Gedanken. Schreiben die supidupi Texter von Pro7 in ihrem Werbetext für die heutige Katastrophe Sendung. Ich kenne noch nicht mal Johanna Klum. Da bin ich doch mal gespannt welche Gedanken sie hat!
Überhaupt stellt sich für mich bei dieser Sendung nicht mehr die Frage, wer der nächste Uri Geller wird, sondern wen gräbt Pro7 heute aus für die Promi-Couch.
Da sitzen neben Frau Klum heute Aleksandra Bechtel und Christian Clerici.
Ansonsten alles wie gehabt, das A-Team der Mentalisten wird wieder Geschichten aus der Gruft liefern und Uri wird mit Untertassengroßen Augen Staunen heucheln… Nicht zu vergessen seinen Unglaublichen, noch nie im TV gezeigten und überhaupt Trick… der wieder viele Zuschauer an ihrem Verstand zweifeln lässt. Oder an dem von Uri… je nachdem…


Und irgendwie hab ich die ganze Zeit Graf Zahl vor Augen…

:shock:

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 148 Kommentare »

24/02/09 Alaaf & Helau…

Dienstag 24. Februar 2009 von ts ts ts kanalbrachial

Viva “Colonia Germania”! Alaaf & Helau! …


Iri: Büttenrede
Brachi: Photoshop

;)

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 26 Kommentare »

18.2.2009 Stammtisch

Mittwoch 18. Februar 2009 von Sascha

*Stammtischschild aufstell*

Hat eigentlich schon jemand festgestellt, das in der Kneipe die Woche immer samstags beginnt?
Dafür gibts nichtmal Wochenendzuschlag! Aber egal, ich wollt nicht nöhlen.

Was gabs denn die Woche schönes? Samstag war Valentinstag. Bald ist wieder Wüstenrottag und bei Praktiker gibts auf alles 20% (ausser Tiernahrung). Das ist dann wichtig, falls Sie, geneigter Leser, vorhaben sollten, Gebäude zu sanieren.
Am Sonntag bekamen wir einen Einblick in die Welt der Kleinstaaten, die auch durch aufblasen und tamtam nicht größer werden.
Am Montag wurd gedichtet, wobei man dem Autor eine gewisse Neigung zu Agression und Brutalität nicht absprechen kann *Axt und Spaten wegpack*,
und Dienstag wurde mit Tricks, die einen mongolesischen Hirtenhund nicht hinter dem Kachelofen hervorlocken könnten, wieder mal eine Nation begeistert eingeschläfert.

Ich freu mich schon auf die kommenden Tage, in denen der Schwachsinn garantiert weitergeht.
Falls noch jemand fragen sollte: Die nächste Probe des Herrenchors Germania 09 im Hinterzimmer muss leider entfallen, da die Hälfte des Chores wegen offenstehendem Mund seit Samstag in ärztlicher Behandlung ist.

Für alle Freunde, die die Monarchie in Deutschland herbeisehnen…bitte sehr:

Weiter geht es Sonnabend…aber nicht erst in acht Tagen *knuuuuutsch*

Kategorie: Stammtisch | 139 Kommentare »

17/02/2009 The next Uri Geller Act 6

Dienstag 17. Februar 2009 von Irexis

Und es geht munter weiter mit Uri und den Mentalisten. Langsam müssen unsere düsteren Gesellen mal zeigen was sie können. Dafür setzt man dem Club der Gruftis wieder mal geeignete Opfer eine unglaubliche Jury vor. Lorielle London, aus dem Hilfe für Sender in Not- Programm von RTL möchte sich von Loupinchen Geheimnisse aus ihrem aufregenden Leben entlocken lassen, Oli Petzokat wird wohl mit Teletubbie Becker lustige winke,winke Spiele vorführen und No Angel Vanessa spielt bestimmt bei Jan Rouven eine Schlüsselrolle.
Manuel Horeth wird wohl für seine Gehirnakrobatik dank mangelnder Masse auf das Publikum zurückgreifen müssen, wobei…
Ob der Feld-Wald und Wiesen Indianer heute zu Ehren von Geronimos Todestag seine Augenbrauen Schwarz angepinselt hat? Lassen wir uns überraschen.


heia heia heia heia

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 359 Kommentare »

16.2.2009 Noch’n Gedicht

Montag 16. Februar 2009 von Sascha

Es qualmt der Kopf,
es dampft das Hirn,
mit soviel Schwachsinn
auf dem Schirm.

Man möchte holen
Axt und Spaten
bei esobraunen
Finanzschwachmaten

die nicht mal
ordentlich bescheissen,
nur abbruchreife Schlösser
an sich reißen

zu dumm sind,
richtig zu verscherbeln
dann aber
über Deutschland knerbeln

Zum Bauernfängern
braucht es Klasse
dann kriegt man auch
ordentlich Masse

In Dollar, Euro, Yen und Rubel
und für die Frau,
200 Zobel

Doch Klasse ist’s was denen fehlt
Weswegen es Zugrunde geht

Was man nicht wertschätzt,
das verschwindet
und aus war’s
mit dem Esoschwindel

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 45 Kommentare »

Kleinststaaten

Sonntag 15. Februar 2009 von gummifisch

Heilige Großkönigreiche und germanische Fürstentümer, es wird ja immer doller. Aber alles schon mal da gewesen oder immer noch da. Neben den virtuellen Mikronationen und Megakönigreichen im Internet gab und gibt es das auch in der wirklichen Welt. In echt!

In unmittelbarer Nähe von Aachen lag von 1816 bis 1919 das 2.7 km² grosse Kuchenstück Neutral-Moresnet, welches bei der Neuverteilung Europas durch den Wiener Kongress übrig blieb. Bestrebungen des Arztes Dr. Molly aus dem Gebiet ein Paradies für Esperantisten zu schaffen, wurden durch den Versailler Vertrag leider zunichtegemacht.

Mit demselben Vertrag wurde dafür der Freistaat Flaschenhals anerkannt. Das Gebiet lag am Rhein zwischen Kaub und Lorch und entstand schlichtweg durch einen Messfehler der Besatzungsmächte. So bot sich dort ab 1919 ein fruchtbares Betätigungsfeld für Schmuggler und Schieber. Mit der Besetzung des Ruhrgebiets im Jahre 1924 machten aber die Franzosen gleichzeitig auch diesem Treiben ein Ende.

Dann war erstmal für längere Zeit Schluss mit diesem Unsinn. Erst 1980 riefen dann Kernkraftgegner bei Gorleben die Republik Freies Wendland aus. Für 10 DM gab es sogar einen Wendenpass, der gültig ist, solange der Besitzer noch lachen kann.

Ausserhalb Deutschlands ist das Fürstentum Sealand (Principality of Sealand) erwähnenswert. Es existiert seit 1967 und liegt 10 km vor der englischen Küste in der Nähe von Ipswich. Ursprünglich sollte von der ehemaligen Seefestung ein Piratensender sein Unwesen treiben. Aber der schnöde Mammon brachte stattdessen Intrigen, Revolution samt Gegenrevolution und Exilregierung. Und das alles wegen 500 qm² mitten im Meer.

Wesentlich friedvoller geht es dafür in der Freistadt Christiania zu. Auf einem alten Kasernengelände mit ca 34 ha mitten in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen trifft man dort seit 1971 auf alternative Lebewesen.

Einer der jüngsten dieser Kleinstaaten ist die Republik Užupis, die 1997 in der litauischen Hauptstadt Vilnius gegründet wurde und natürlich auch eine eigene – beachtenswerte – Verfassung hat.

Nicht vergessen darf man die vielleicht kleinste ihrer Art, die Republik Kugelmugel. Sie hat quasi keine Ausdehnung in der Fläche, da sie aus einer Kugel mit einem Durchmesser von 7,68 Meter besteht und den Boden nur an einem Punkt berührt. Zur Zeit befindet sich dieser Berührungspunkt im Prater in Wien.



welcome to the great googly moogly…

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 64 Kommentare »

14/02/09 Valentinstag

Samstag 14. Februar 2009 von ts ts ts kanalbrachial

Des einen Freud' – des anderen Leid.

Der Blumen- und Einzelhandel ist begeistert, so floriert doch das Geschäft im sonst eher umsatzschwachen Februar. Verkaufsstrategisch günstig ist der diesjährige Valentinstag auch noch auf einen Samstag gefallen.

Die anderen, entsetzt: Terror! Kommerz! Ausverkauf! Sehr verständlich, wie ich finde, aber wer sich terrorisieren lässt… ;)
Und so schlimm wie in England und den USA ist es bei uns ja noch nicht – ist es doch nur ein importierter “Feiertag”.
Dennoch hier eine Seite für alle Valentinstag-Hasser.

Auch im Netz ist man schon längstens auf den Trichter gekommen, und daher wird vor fiesen Spam-Mails etc. gewarnt.

*psssst* …ähem, irgendwie ist Valentinstag ja eigentlich auch ganz süß, daher alles in Pink heute. Hihi, ich konnt’s mir nicht verkneifen… *glll* ;)


In diesem Sinn...

 

 
...nur hereinspaziert, der Ünrig steht bereit!


Kategorie: Wertgeschätztes | 180 Kommentare »

Stammtisch

Dienstag 10. Februar 2009 von Irexis

Ist mal wieder Zeit für ne kleine Erholungspause. Eine Sendung wie the next Uri Geller Act 5 bei der Uri Geller und Julia Siegel auftauchen,die Everglades nach Bad Kreuznach verlegt werden, dem Volk das Blut vorenthalten wird und Nosferatully gleich nen Hexensabbat abhält (ach übrigens, Loupinchen, Satan, Luzifer und Belial sind alle drei Bezeichnungen für den Teufel) brauchen wir jetzt erstmal nen gemütlichen Exorzismus mit viel ünrig Weihwasser und Meditation. Also bis Samstag!


:twisted: Muhahaha :twisted:

Kategorie: Stammtisch | 160 Kommentare »