Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für März, 2009

7.3.2009 Kornblumenblau

Samstag 7. März 2009 von Sascha

Nachdem im Forum bei der Weiblichkeit der rosa Wahn ausbrach, ist es nun Zeit für uns Männer! zurückzuschlagen. Blau ist die einzig wahre Farbe für Männer! nicht nur bei Blue Jeans wird das deutlich, denn nur echte Männer! können diese tragen. Auch der “dunkelblaue Zweireiher” ist ein für Männer! gemachtes Kleidungsstück. Letztlich lassen sich Blaumänner (wie der Name schon sagt), nur von Männern! tragen.
Aber auch in anderen Bereichen wird deutlich, dass der blauen Farbe, und damit dem Mann ein Führungsanspruch zusteht. Blau sind die Farben des Himmels und der Meere. Die Farbe wichtiger Organisationen und Ämter. Nicht zuletzt lassen Wirtschaftsspione am liebsten Blaupausen mitgehen, und dies nicht nur am blauen Montag.
Blau ist ebenfalls die Farbe einiger interessanter Züge, so des Blue Trains in Südafrika, sowie der mittlerweile unter dem Schutz der Unesco stehenden Darjeelingbahn
Dem einzigen Weibsbild, dem ich das Blau durchgehen lasse, ist die blaue Elise.
Ansonsten gilt für uns Männer!: Blau iss man im Kopp, unn auf Schalke! 1:0 gegen Hannover! Glückwunsch!

Kategorie: Wertgeschätztes | 74 Kommentare »

Stammtisch

Mittwoch 4. März 2009 von Irexis

Ok,ok ich geb’s ja zu, die Bundeskanzlerin ist so normal wie es ein Politiker sein kann, Schäuble redet nicht mit ner gespaltenen Zunge und Obama braucht keinen extra Parkplatz für seine Untertasse. Aber so ne kleine Paranoia ist doch auch mal was feines. Zu was das aber führen kann, wenn man sich zu oft oder nur mit sowas beschäftigt, haben uns die Genossen im Fürstentum ja recht anschaulich demonstriert. Deswegen werden wir jetzt erst mal ne kleine Auszeit nehmen, uns in unsere schnuckelige kleine Matrix zurückziehen und….


Beobachten 8)

Kategorie: Stammtisch | 285 Kommentare »

3.3.2009 The next Uri Geller The Finale

Dienstag 3. März 2009 von Sascha

Wie es der Zufall will, las ich vor einigen Tagen in einem Buch, das inzwischen 20 Jahre alt ist etwas über Uri. Demnach konnte Geller schon damals allerlei verbiegen, wie etwa Löffel, Gabeln, Schlüssel, usw. auch scheint es, als ob Uri Uhren anhalten könne. Zu meinem Bedauern stand aber nicht dabei, ob Uri Uhren in Uri anzuhalten vermag. Geller beschrieb seine Kräfte so: “Ich weiß nicht, woher sie auf mich zukommen…zufällig sei eben er ein Medium, für eine überlegene Intelligenz im All” Ah-ha! Heute 20 Jahre später, weiß der geneigte Pro7 Zuschauer es besser. Geller hantiert mit einfachen Schulhoftricks und verblüfft demit maximal noch Erbsengermanen. Weiter kann man über Geller lesen, dass er schon mit 3 Jahren “Dinge tun konnte.” Das wollen wir auch mal hoffen, denn mit 3 Jahren sollte man seinen Körper schon ein wenig koordinieren können (Etwa zum laufen, oder um der Mutti zu sagen, dass die Hose nass ist). Wie ebenfalls vor einiger Zeit zu sehen war, scheint Uri nicht immer auf seine Kräfte zurückgreifen zu können. Wenn es ihm kommt er in Form ist, spürt er das aber an einem gewissen Hochgefühl. Vielleicht sollte man demnächst mal auf Uris Schritt achten. :twisted:

Das Finale könnte interessant werden, denn immerhin treten Nosferatu, der Gedankenverleser und der Blutegel gegeneinander an. Die Schlussszene sollte ungefähr so ablaufen: Der Blutegel sugerriert dem Gedankenverleser, dass Nosferatu der Teufel holen soll. Prompt steigt Schwefel auf. Der Studioboden öffnet sich. Es erscheinen Mephisto und Merlin. Mephisto nimmt alle, inklusive dem Studiopublikum, die ohnehin alles willenlose Zombies sind, mit in sein Reich. Auf die Frage warum Merlin nicht mitkomme entgegnet dieser, dass er vom britischen Druidenrat beauftragt wurde, nach einem maßgeblich irischen Jungdruiden mit eigenem Kräuterladen zu suchen. Sobald er diesen gefunden habe, käme er nach (Fortsetzung folgt?)

Auch wenn dies wohl ein Traum bleiben muss, schauen wir dennoch, mit welchen gigantischen Trick der Meister der (Käsekuchen-)gabeln und seine Nachfolger uns verschaukeln wollen.

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 345 Kommentare »

Am Rande erwähnt: RBB Bericht über Germania

Dienstag 3. März 2009 von Irexis

Die Germanianer sind mächtig sauer. Die böse Presse hätte wieder mal alles verfälscht und überhaupt ist ja alles manipuliert! Da müssen wir doch mal nachschauen, was der RBB da zusammenmanipuliert hat.
Heute zu sehen im RBB Brandenburg!



Kategorie: Liveblogs, Von Fürstentümern und Königreichen | 62 Kommentare »

01/03/2009 Vertraue Niemandem!

Sonntag 1. März 2009 von Irexis

Es ist passiert! Auch ins Behördle hat sich der Geist der Verschwörung eingeschlichen! Wir werden beobachtet! Von allen!!! Das Böse ist überall. Ist unsere Bundeskanzlerin wirklich die für die sie sich ausgibt ? Hat Schäuble ein Terrarium in seinem Haus? Wo parkt Obama sein UFO?
Schlimm, schlimm, schlimm :shock:
Bekommen wir alle von Mikrowellen ordentlich unser Gehirn gewaschen? Und wenn ja, bei wieviel Grad?
Sind die Kondensstreifen am Himmel wirklich riesige Bariumsalzstreuer und was hat Kondensmilch damit zu tun?
Schicken ARD und ZDF geheime Botschaften über den Bildschirm? Ich fand den Musikantenstadl immer schon unheimlich. Florian Silbereisen ist bestimmt ein Alien!
Ist unsere Erde hohl oder sind das nur die Köpfe einiger weniger?
Leben wir in einem Staat oder in einer Firma? Und wenn… wo verdammt ist mein Weihnachtsgeld für die letzten Jahre? Und was ist mit Urlaub?
Und wieso redet eigentlich keiner über die Zahl 23?
Ich spüre schon wieder die Augen eines Satelliten im Nacken…


;-)

++++++NEWSFLASH++++++NEWSFLASH++++++++NEWSFLASH+++++++++NEWSFLASH+++++++++++
Seltsame Dinge geschehen… rote Punkte tauchen auf… in den Schatten flüstert es…. es sind seltsame Lichter am Himmel…. Leute stellen zu viele Fragen…. wir müssen in den Untergrund! SIE sind uns auf den Versen! Wenn wir morgen nicht wieder da sind, alamiert das FBI, den CIA, den MI5, die GSG9, PRO7, RTL und Kabel 1. SIE sind unter uns….
Für alle subversiven Elemente ist hier natürlich offen!


Bielefeld ist überall

Kategorie: Neues aus Absurdistan, Wir sind überall | 172 Kommentare »