Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für August, 2010

Neues aus dem Kopp-Verlag oder…

Samstag 28. August 2010 von Irexis

dämliche Überschriften für noch dämlichere Artikel!

Seit meine Lieblingsblondine (Nein, nicht die Katzenberger) Eva Herman ihre “Live aus der Doitschen Küche” Kolumne beim Kopp-Verlag hat, lasse ich mir deren Newsletter zukommen. Irgendein Hobby braucht der Mensch ja :mrgreen:
Und heute bekam ich mal wieder ein besonders schönes Exemplar. Da les ich doch:

Sarrazin statt Muezzin: Gründen Thilo Sarrazin, Eva Herman und weitere politisch unkorrekte Bürger eine neue Partei?

Na, ist das denn die Möglichkeit :shock: ? Nach der Frankendomina Lady Pauli jetzt auch noch eine Sarrazin/Herman Partei? Und wie wird sie wohl heißen, diese neue Partei? Die Doitsche Kochfront? Eva Herrman als Gallionsfigur und Sarrazin als Parteisprecher? Ich seh schon die Werbeplakate…
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kopfloses aus dem Kopp-Verlag, Politisches | 542 Kommentare »

Wer ist Jo Conrad wirklich?

Sonntag 22. August 2010 von Irexis

Ein ganz wunderbarer investigativer mutiger Journalist, der mit allen Mitteln für die Wahrheit kämpft, sagen seine Jubelperser Anhänger.
Ein Copy&Paste Schreiber mit nicht mehr Hirn als eine Melone, sagen seine Kritiker.

Doch was wäre, wenn beides nicht der Wahrheit entspräche? Was wäre, wenn die Wahrheit eine vollkommen andere wäre, weit ab von dem Bild, das dieser Mann zu vermitteln versucht.
Was wäre, wenn dieser, seit Jahren vollkommen selbstlos die übelsten Verschwörungen aufdeckende Taxifahrer selbst Teil einer noch viel größeren, noch viel übleren, noch viel böseren Verschwörung ist?
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Wertgeschätztes | 447 Kommentare »

Was wäre wenn…

Mittwoch 11. August 2010 von Irexis

…die J&J Connection meets Prinz Spiak formerly known as Hornauer…
Inspiriert durch einen Kommentar von Superflitschi bei Geistig befreit hab ich mir mal Gedanken gemacht, wie so ein Treffen der Giants of Madness aussehen könnte.

*Erzählerstimme an*

Plüderhausen den 11.08.2010. Nach vorheriger Absprache des Sicherheitskonzeptes landen Jo Conrad und Jessie Thousand Names mit einem chemtrailfreien fliegenden Teslapatent auf dem Gelände der Telekontor Plüderhausen. Dort werden sie schon von der Leibgarde seiner Majestät erwartet und mit der weißen Pornolimo des Prinzen sofort zum Sendezentrum gebracht. Die Deutschlandfähnchen am Heck der Limousine sorgen bei den beiden Infokriegern für knallhart hochgezogene Augenbrauen, endlich ist das tägliche Yogatraining mal zu was nutze!
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: The Master of Desaster, Von Fürstentümern und Königreichen | 1,102 Kommentare »

8.8.2010 Stammtisch? Liveblog? Resonanzbestimmung temporär

Montag 9. August 2010 von Sascha

(Achtung , harter Tabak :mrgreen: )

Seit einigen Tagen beglückt(e?) uns der User SanDrachen mit seinem Erscheinen und Statements. Da Madame Huddel in der Lage ist (war?), einen ganzen Blog diskussionstechnisch auf sich zu ziehen, hab ich mir gedacht, ich wertschätze sie mit einem eigenen Artikel.
Also: Haut in die Tasten! (Gilt auch für dich Sandra ;-) )

Anbei ihre bislang schönsten Zitate der letzten Tage (kann auf Wunsch ergänzt werden)
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Stammtisch | 597 Kommentare »

5.8.2010 Wenn der Verschwörer ratlos ist

Freitag 6. August 2010 von Sascha

Es ist bereits einige Wochen her, da stolperte ich in meiner Tageszeitung über einen Artikel, in dem es darum ging, dass eine US-Firma mit dem schönen Namen Document Security Systems Lizenzgebühren haben wollte, weil die Europäische Zentral Bank (EZB) ihre Euro Banknoten nach dem von dieser Firma patentierten Verfahren druckt. Inzwischen war dieser Streit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gelandet, weil die EZB das Patent für unwirksam erklären lassen wollte.

Nun fand ich es schon eigenartig, dass die EZB überhaupt geklagt hatte, denn wie wir ja alle wissen, ist auch die EZB nur ein Handwerkszeug derer “da oben” mit der Aufgabe uns alle zu unterdrücken und auszubeuten. Aber wie das so ist, da fällt der Mindcontrol Chip aus oder die HAARP Strahlen können wegen der vielen Störquellen in Frankfurt (Hessischer Rundfunk, der Frankfurter Flughafen und v.a. die Technikzentrale der Deutschen Bahn AG) nicht richtig durchdringen und rumms, denkt so ein Sachbearbeiter eigenständig und dann hat man auf einmal eine Klage am Hals.
Kein Problem, dachte ich mir. Der CIA wird schon dafür sorgen, dass das Urteil dementsprechend ausfällt und uns die NWO ganz legal das Geld wird wegnehmen können (Das ist wichtig, damit es in Deutschland Unruhen gibt. Reiche gehen so selten auf die Barrikaden).
Doch weit gefehlt, wie ich dem Artikel weiter entnehmen konnte. Der BGH folgte der Auffassung der EZB und erklärte das Patent kurzerhand für nichtig. :shock: Aus war es mit dem Vorhaben von “Denen” das Geld ganz legal aus Europa abziehen zu können.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan | 1,111 Kommentare »