Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Hamer und seine Realitätskonflikte

Dienstag 4. Januar 2011 von Irexis

Heute beschäftige ich mich mal nicht mit der NGM (neue germanische Medizin) von Dr.Tod Hamer, sondern mit seinem Weltbild. Ich finde, Menschen, die darüber nachdenken sich nach der NGM behandeln zu lassen und die die vielen Warnungen vor dieser Quacksalberei nicht abschreckt, sollten wissen, wie dieser Mann denkt und nach welchem Weltbild er lebt.
Fangen wir mal mit den neuesten Ergüssen des alten Germanen an:

In der Dezemberausgabe der guten, braven nationalen döitschen UN – Nachrichten
erzählt uns die 19-jährige Cindy Stüber, warum sozial nur national geht und warum sie national denkt.

Warnung! Beide Links können bei intelligenten Menschen zu einem Kopfschütteltrauma führen!

Nicht so bei unserem alten Atlanten Germanen!
Der freut sich wie Bolle über das Geschreibsel der Teenie-Renee und ist voll des Lobes für die kleine Nachwuchs-Nationalistin. Na, da muss doch ganz schnell ein Leserbrief her! Ich zitiere mal:

Ihr Artikel der Ausgabe Dez. 2010, Seite 9 ff, hat mich sehr gefreut.
Sie sind noch sehr jung und ich bin schon alt. Aber ein Gespräch zwischen alt und jung umspannt einen Großteil der Bandbreite unseres Volkes. Das Meiste könnte ich unterschreiben in Ihrem Artikel, wenn Sie statt Nation das Wort Volk setzen würden.

Jedoch das wichtigste, schlimmste, grausamste Verbrechend der Menschheitsgeschichte, das seit 30 Jahren vor unser aller Augen abläuft – den Holoschächt, mit täglich 2000 völlig unnötigen Krebsopfern, sprich Chemo-Leichen nur in Deutschland – den haben Sie (vielleicht aus eigener Unkenntnis) nicht erwähnt.

War klar, dass Hamer wieder auf sein Lieblingsthema zu sprechen kommt! Nein, nicht seine tolle unfehlbare NGM, sein Lieblingsthema: die Juden und deren “Massenmord” an Nichtjuden:

Zum Vergleich: In Israel sterben pro Jahr 150 bis 160 jüdische Menschen an Krebs. Chemo bekommt niemand. Die israelische Botschaft in Berlin hat das veröffentlicht. Später wollte man es wieder revozieren und sagte, es seien 150 pro 100.000, also etwa 11.000.

Hm… das hatten wir doch schon mal *grübel*… ach ja, richtig! Hier haben wir uns ja mit Hamers Bemerkung darüber und seinem “Beweis” beschäftigt. Der “Beweis”, den Hamer damals für seine These brachte, stellte sich recht schnell als Übersetzungsfehler heraus. Was macht man dann? Ganz einfach, man macht aus den vielen, erst nicht vorhandenen und dann nicht ignorierbaren Toten Nichtjuden. Ist das Leben nicht einfach? :mrgreen:

Es stellte sich heraus, daß wirklich 11.000 Patienten mit Chemo in Israel pro Jahr sterben, aber nur die mit Chemo und Morphium behandelten Patienten – und das sind bis auf die 150 jüdischen Patienten – alles Palästinenser, die gleichwohl nur noch ca. 1/5 der Bevölkerung Israels ausmachen.

Doch es kommt noch schlimmer:

Ach?

Die unärztlichen Onkologen, die wider besseres Wissen die nicht-jüdischen Patienten zu dieser wissentlichen
mortalen Chemo zwingen, sind fast alle jüdischen Glaubens.
Glauben Sie wirklich, wir könnten einen Rechtsstaat erreichen, wenn alle diese Massenmörder als
„Staat im Staate“ weiter ihr Unwesen treiben, und täglich 2000 unserer Familienangehörigen und
Freunde unseres Volkes schächten dürfen?
In einem solchen Staate möchte ich nicht leben.

Stimmt, das ist noch schlimmerer Blödsinn!
Zum Abschluss schreibt Dr. Größenwahn dann noch:

Die Germanische Heilkunde (= Germanische Neue Medizin®) die es eigentlich schon immer gegeben
hat, jedoch (erst) vor 30 Jahren wiederentdeckt wurde, und die man heute sogar wissenschaftlich
beweisen kann – die aber nunmehr schon seit 30 Jahren totgeschwiegen und unserem Volk
vorenthalten wird – ist wahrlich das größte Göttergeschenk, das die Götter den Menschen gemacht
haben. Es ist vermutlich die wichtigste Entdeckung der Menschheitsgeschichte überhaupt

Genau! Und weil die bösen Juden dieses Göttergeschenk ganz alleine für sich haben wollen und deswegen auch Hamers Patienten sterben lassen wie die Fliegen (Microchip im Hirn), hat der gute alte Germanen Ham(m)er beschlossen: ein neues Reich muss her! Der Name? Germanien, was sonst! Und eine Verfassung für sein neues reinrassiges Paradies hat er auch schon, aber damit beschäftige ich mich ein anderes Mal, für heute hab ich genug von diesem Mann.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 4. Januar 2011 um 15:39 und abgelegt unter Neues aus Absurdistan. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

513 Kommentare

  • At 2011.01.09 14:20, summerwind Identicon summerwind tippselte:

    na ja, geit so ;-) hab dich gestern vermisst :-)

    • At 2011.01.09 15:00, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

      Hatte Monstermigräne…

      • At 2011.01.09 15:30, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

        Armes Schneggelsche,
        da hat sich wohl das Frühlingswetter in deinem Kopf ausgetobt. Ich hab es kommen sehen.

        • At 2011.01.09 20:01, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

          Tja, kommt vor ;-)

          • At 2011.01.09 21:01, Sascha Identicon Sascha tippselte:

            Du hast Pön, Spatzl *gnihihi*

            • At 2011.01.09 21:35, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

              ge-ret, Du Querulant.

          • At 2011.01.09 15:42, summerwind Identicon summerwind tippselte:

            oh wie übel! *schnell trösttee kochen geh’* ist es heute wieder besser?

            • At 2011.01.09 20:01, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

              Jupp…zum Glück. Back to normal.

        • At 2011.01.09 15:27, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

          Den lass ma schön da wo er ist (immer noch das Bild eines hackevollen, tanzenden Bundeskanzlers Schröder auf dem Gipfeltreffen in Gleneagles vor Augen)!

          • At 2011.01.09 18:59, Sascha Identicon Sascha tippselte:

            Ich weiss gar nich wass du hast Schmuddel, nech. Ich hab auch nich mehr geoffen, wie der Dicke seinerzeit. Hö HÖ Hö

            Jaah, Aper dnn muhss mann vorher eine Krundlage von Saumaken chaffen. Dann kann man au tas Merkreth ßatcher unter dehn Tich saufn.

            • At 2011.01.09 20:37, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

              • At 2011.01.09 21:08, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                *scolll* Aua…!

              • At 2011.01.09 22:42, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                ich hoffe, du übst wieder einiges zu unserem treffen ein :-) *hinschmelz*

            • At 2011.01.09 17:22, Sascha Identicon Sascha tippselte:

              Nein. aber das jemand nebenher Geld verdient um trotz H4 über die Runden zu kommen. Das finde ich in Ordnung.
              Wenn du sagst, dass sie 3 Kinder haben bedeutet dass auch, dass die 3 Kinder Geld kosten. Ob man auf das Geld käme, wenn man regulär arbeitet, da bin ich mir nicht sicher, da beide – als Russlanddeutsche – höchstwahrscheinlich nur an schlecht bezahlte Jobs kämen. In Deutschland 3 Kinder hochzuziehen ist ein Armutsrisiko (dass ist sogar schon ein Kind).
              Und da liegt der Hase im Pfeffer.

              • At 2011.01.09 20:51, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                je mehr kinder da sind, desto besser kommt man mit hartz 4 über die runden. es gibt arbeitnehmer, die haben trotz vollzeitjobs weniger in der tasche als manche hartz-familie. (und im gegensatz zu dieser müssen sie für heizung, krankenkasse usw. selbst aufkommen.) ich glaube, diese sozialleistungen sind international ziemlich einmalig. als empfänger von sozialleistungen dann noch im größeren umfang schwarz nebenher zu arbeiten, ist fleißig, aber sozialmissbrauch, sorry.

                • At 2011.01.09 21:07, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                  Ist es nicht schlimm, dass der Staat (der ja immer so heiß auf Kinder ist) diesen Familien nicht mal Möglichkeiten bietet sich anständig zu versorgen?
                  Ja es ist Sozialmissbrauch. Wenn nicht vorhandene Arbeitszimmer abgesetzt werden ist das Steuerbetrug. Da regt sich keiner drüber auf.

                  • At 2011.01.09 21:46, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                    du vermengst sachen, die nichts miteinander zu tun zu haben. weil es leute gibt, die falsche angaben gegenüber dem finanzamt machen, ist sozialmissbrauch also also weniger verwerflich? – so wenig, wie du meinst, tut der staat im übrigen für kinder und familien nicht.

                    • At 2011.01.09 23:47, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                      + jetzt aber

                • At 2011.01.09 18:10, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                  Es stimmt du hast nur von 8 Stunden gesprochen. Aus den 8 Stunden schloss ich, dass dies ein Vollzeitjob ist (wobei ich nur 5 tage annahm). Wobei dies im Gastgewerbe auch gerne mal mehr wird.
                  Und ich muss ehrlich sagen, dass man sehen muss wo man bleibt, insbesondere dann, wenn ein Kind dabei ist (was wir beide nicht wissen im besagten Fall).
                  Zu der 53jährigen Frau: So wie du schreibst verdient sie 250€ + Hartz 4, was ca. 370€ ausmacht. Diese 250€ werden aber (habs grad mal nachgelesen) teilweise angerechnet, so dass sie im Endeffekt kaum mehr haben dürfte, als wenn sie sich – wie du es nennen würdest – auf die faule Haut legt.

                  Mal schauen ob ich das richtig gerechnet habe:
                  Wenn sie 250€ verdient, und ihr der volle Regelsatz von 360€ theoretisch zustünde, müsste sie 130€ anrechnungsgrei verdienen können. Der Rest wären 120€, die wiederum vom Regelsatz abgezogen werden, macht also 10€ mehr.

                  Davon ist noch keine Fahrgelegenheit bezahlt, keine Klamotten zum arbeiten, usw. usw.
                  Du siehst, so wie Hartz4 derzeit funktioniert, bringt es nicht das, was es eigentlich bringen sollte.
                  Wenn die ARGE nun von ihr verlangt, sie solle sich gefälligst um einen 400€ Job bemühen, fiele sie aus H4 ganz raus, was ja eigentlich wünschenswert wäre. Aber wahrscheinlich wäre dies immer noch ein Minusgeschäft für sie selbst. Wie gesagt: Wenn man alleine ist, dann geht das. Aber sobald ein Kind hinten dran ist, ist es eigentlich ausgeschlossen (wenn das Kind auch noch jung ist muss dafür auch noch was organisiert werden – das kostet auch)

                  Es kann nicht sein, dass das Überleben der sozial Schwachen in Deutschland nur noch mit Hilfe von Suppenküchen möglich ist. Ich finde das für dieses Land und für diesen Sozialstaat beschämend.

                  Zum Anspruchsdenken: Auch mir stehen aus meiner Tätigkeit Ansprüche zu, soll ich die deswegen nicht einlösen? Jedes Unternehmen macht dies (Stichwort Verlustvortrag, Kurzarbeitergeld). Warum gibt es in Deutschland eine Ökosteuerbefreiung für Dreckschleudern. Über sowas wird hinwggesehen. Den Energiekonzernen werden Steuergeschenke gemacht, die sogar rechtlich fragwürdig sind. Darüber wird sich nicht aufgeregt. Aber bei einer Frau, die eine Stelle “wegen 50€ mehr” ablehnt ist der Aufschrei groß.
                  Das ist BILD-Zeitungs Mentalität und das finde ich nicht in Ordnung.

                  • At 2011.01.09 20:07, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                    >>dass sie im Endeffekt kaum mehr haben dürfte, als wenn sie sich – wie du es nennen würdest – auf die faule Haut legt.< <

                    eben. aber sie tut es nicht. das ist der unterschied. sie arbeitet, weil es für sie selbstverständlich ist und weil sie ein interesse hat, aus der abhängigkeit der arge herauszukommen. es ist offenbar eine mentalitätssache. hartz 4 ist keine bedingungslose wohltat des staates. die bereitschaft, eine zumutbare arbeit anzunehmen, darf erwartet und eingefordert werden. dein vorwurf, über steuergeschenke etc. würde man (gemeint bin ja wohl ich) sich nicht aufregen, aber bei der frau sei wegen 50 euro der aufschrei groß ist bisserl polemisch, gell? ;-) ich habe deutlich gemacht, was mich an der von der jungen frau gezeigten einstellung stört. das hat nix mit bildzeitungsmentalität zu tun. ;-)

                    • At 2011.01.09 20:59, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                      Das ist aber die Mentalität, die die Bild-Zeitung mit ihren Schlagzeilen fördert. Und dieser Stimmungsmache bist du voll auf dem Leim gegangen. Natürlich gibt es Menschen, die das Sozialsystem ausnutzen (was ich nie bestreiten würde). Aber liegt das in diesem Fall vor?
                      Wir wissen es beide nicht.
                      Diese ganze Sozialgesetzgebung ist mit dem Anspruch angetreten: Fordern und fördern. Gefordert wird viel, gefördert eher wenig. Die allermeisten Quali-Maßnahmen sind für’n Arsch und dienen hauptsächlich dazu, die Qualifizierungsdienstleister zu unterstützen (grösster Nutznießer ist übrigens der DGB)
                      Wann ist eine Arbeit zumutbar und wann ist sie es nicht? Das könnte man auch an den Löhnen festmachen. Wenn jemand eine Arbeit macht, in der er so gering entlohnt wird, dass er damit seinen Lebenunterhalt nicht finanzieren kann. Ist das zumutbar oder nicht? Der Regelsatz ist ja nur ein Teil der Wahrheit, dazu kommen ja noch Mietzuschüsse usw (aber das ist der ARGE egal, denn das müssen die bankrotten Kommunen bezahlen).
                      Ich will auch, dass die Menschen aus der Arbeitslosigkeit rauskommen. Ich will aber auch, dass sie von dem was sie arbeiten leben können. Wenn du brutto 50€ mehr verdienst, aber wegen der Zusatzkosten der dieser Job benötigt, am Ende 40€ weniger bekommst, dann ist das schlichtweg nicht tragbar. 370€ ist das untere Ende der Fahnenstange. Hier in Kassel könnte ich mir vorstellen kommt man damit vielleicht sogar noch hin. In Städten wie Düsseldorf aber höchstwahrscheinlich nicht.
                      Ich habe das Gefühl, dass du das nicht siehst, oder aber nicht sehen willst (letzteres WÄRE Bild-Mentalität).
                      Mit den Steuergeschenken meinte ich eigentlich unsere großen 4 Atomkonzerne (hast du auch ein AKW?). Das Aufregen bezog ich auf die Bild-Zeitung Leser, die genau solche debatten bei den 50€ aufziehen, bei den Milliarden für die Hotels sagen: Naja, da werden die Betten weicher. (Das ist Polemik!). Es wird in Deutschland, gefördert von den Boulevard-Medien, mit zweierlei Maß gemessen: Den sozial Schwachen wird jeder Euro angekreidet, die Starken werden für ihre Kaltschnäuzigkeit bewundert. Und das mag ich nicht.

                    • At 2011.01.09 20:26, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                      Das ist aber die Argumentation: Der fährt bei Rot, also fahr ich auch bei Rot. Ich denke nicht, das man das im Sinn hatte, als man die soziale Absicherung schuf.

                      • At 2011.01.09 21:00, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                        Rot gibt 3 Punkte in Flensburg. H4 gibt es vom Gesetz. Das eine ist strafrechtlich, das andere ein Rechtsanspruch

                        • At 2011.01.09 21:15, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                          :roll:

                          Am besten ist immer noch, mit Hartz4 so lange das BAFÖG zurückzuzahlen bis man in Rente kann.

                          • At 2011.01.09 21:51, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                            Du bist ein Schelm, Gedeckle!

                            Ich will jetzt auch noch mal meinen Senf dazugeben!
                            Meine Tochter arbeitet eine 30 Std.-Woche als Schulpädagogin und hat 960,- netto. Davon gehen ca. 450 Euro für Miete, Utilities, Riesterrente, Versicherungen runter. Sie leistet sich ca. 300,- zum Leben, den Rest, inkl. ihres Nachhilfeverdiensts (zu 5,- die Stunde!) spart das Mädel eisern. Auch, um mal aus ihrem ein-Zimmer Apartment ausziehen zu können; sollte sie mal mehr verdienen. Ein Auto ist gar nicht drin. Von uns nimmt sie seit Beeindigung des Studiums keinen Pfennig mehr an. Und ihr geringes BaFög muss sie wegen ihrer Leistungen im Studium und eines Notendurchschnitts von 1,1 nicht zurückzahlen. Sie ist dankbar für ihren unbegrenzten Arbeitsvertrag und bedauert ihre Kommilitonen die für Peanuts in begrenzten Arbeitsverträgen sitzen und tgl. 40 km mit der Bahn zur Arbeit fahren.
                            Wenn ich mir ihre Freundin ansehe, die ihren Vater mit Unterstützung des BaFög-Amts auf einen monatlichen Unterhalt von 670,- verklagt hat, dieses auch während des kompletten Studiums erhalten hat, noch den Master draufgesetzt hat um “nicht arbeiten zu müssen” und nun von Hartz IV lebt weil ihr kein Stellenangebot gut genug ist (”dafür habe ich den Master nicht gemacht”), kommt oft eine Wut in mir auf die ich schwer in Zaum halten kann. Sie leistet sich BHs für 60,- das Stück, kauft nur in Boutiquen ein – und jammert, sie habe kein Geld. Eine Bahnfahrt um meine Tochter zu besuchen ist nicht drin. Aber Jammern was das Zeug hält. Das sind nur 2 Seiten einer Medaillie. Aber die Unterschiede geben mir sehr zu denken. Ich bin stolz auf meine Tochter; 3 Monate Arbeitslosigkeit waren für sie die Hölle. Menschen sind verschieden – das müssen wir akzeptieren. So ist es auch mit der Diskussion um Hartz IV Schmarotzer und Nichtschmarotzer – es gibt solche und solche.

                            • At 2011.01.09 22:03, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                              P.S. : wir mussten 2 Kinder gleichzeitig durch das Studium bringen. Es waren nicht mehr als 500,00, später 560,00 Euro Unterhalt für jede drin. Davon wurden Miete und Lebensunterhalt bezahlt. Schließlich mussten auch noch für jedes Semter 630,- Studiengebühren berappt werden. Wenn sie mal mehr brauchten, gingen sie nebenher jobben. Es gab zwei oder dreimal wo wir mit 300,- ausgeholfen haben, aber ansonsten kamen sie zurecht. Heute sagen sie mir beide, dass es so gut war. Es habe ihren Charakter gestärkt und sei hätten gelernt, gut einzuschätzen, was ihnen wirklich wichtig ist und was Tünnif sei. “Man muss nicht alles haben was andere haben.”
                              So, jetzt habe ich gesprochen und nun halte ich meinen Sabbel… :wink:

                              • At 2011.01.09 22:14, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                Jeder, der sich redlich bemüht, aus der Hartz4-Falle zu entkommen, hat meinen Respekt. Es ist bestimmt schwer, solch wohlfeilen Ausreden wie “dafür habe ich meinen Master nicht gemacht” zu widerstehen, da man ja für die lange Ausbildungszeit einen Gegenwert erwartet hat, der heute aber oft nicht mehr einzulösen ist. Im Endeffekt begibt man sich in dem Moment aus einer Aktivposition in eine Passivposition – also gibt das Handeln aus der Hand und wird zum Behandelten des Staates. Ab nun veraltet mit jedem Monat das Wissen das man so hart erarbeitet hat und nach 2 Jahren Hartz4 kann man sich sein Studium als unnütz in den Arsch schieben.

                                Auf Deine Tochter kannst Du mit Fug und Recht stolz sein.

                                • At 2011.01.09 22:17, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                  Auf das 2. Blag anscheinend auch. :D

                                  • At 2011.01.09 22:29, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                    Tz, tz, tz, “Blach” – das nimmst du zurück! :evil:

                                    • At 2011.01.09 23:20, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                      Blag ist Sauerländisch und wertfrei. :-)

                                      • At 2011.01.09 23:26, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                        Ob ich das so glauben kann? Können wir uns nicht auf “hübschet Mädel” einigen? Ist gut fürs Mutterherz!

                                        • At 2011.01.09 23:32, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                          Wegen meiner auch das. Ich kannte bis gerade ja nicht mal das Geschlecht. Es handelte sich um ein “Kind”. ;-)

                                          • At 2011.01.09 23:42, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                            *Nochmal Mutterherz anschwell Modus anschalt*
                                            Die “Kinder” sind hübsche zwei-eiige Zwillinge und inzwischen 26 Jahre alt.
                                            *Mutterherz anschwell Modus ausschalt*

                                            • At 2011.01.09 23:45, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                              ach, das ist gezz aber soo süß! *schmelz*

                                        • At 2011.01.09 22:22, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                          Danke, Gedeckle!
                                          Es ist aber auch so dass der jungen Dame so langsam klar wird, wieviel sie arbeiten muß um 670 Takken netto in der Tasche zu haben. Sie hat meine Tochter ja schon desöfteren als dumm bezeichnet und gesagt, dafür würde sie nicht aufstehen. Sie ist einfach dumm – und wird auch nichts dazulernen wenn sie auf diesem Standpunkt beharrt. Ich denke, es hat auch sehr viel mit dem Selbstwertgefühl jedes Einzelnen zu tun. Der eine ist stolz drauf, etwas zuwege zu bringen für sich, der andere hat kein Vertrauen drin und geht den bequemeren Weg.

                                          • At 2011.01.09 23:14, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                            Besser: den für sie scheinbar bequemeren Weg. Will ja schließlich politisch korrekt sein :wink:

                                        • At 2011.01.09 21:58, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                          kenau schmuddelchen. es gibt so ne und solche. und pillkaller. ;-)

                                          • At 2011.01.09 22:04, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                            What is “pillkaller”?

                                            • At 2011.01.09 22:16, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                              Bruhaha, mit dem Knaller versucht sie es aber auch immer wieder…

                                              • At 2011.01.09 22:31, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                :lol:

                                              • At 2011.01.09 22:21, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                der spruch kommt aus der ostpreussischen heimat meiner mama. pillkallen ist der name eines ortes, der damals eine nervenheilanstalt beherbergte. der spruch hat sich, zumindest unter ostpreussen, bis in die heutige zeit hinübergerettet und meint das, was du zuvor ausgedrückt hast. ein pillkaller war aber auch was zum essen, nämlich eine scheibe leberwurst mit senf, die sofort mit korn heruntergespült wurde

                                                • At 2011.01.09 22:24, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                  Meine Mama kam auch aus Ostpreußen aber “pillkaller” hab ich nie gehört. Wieder was dazugelernt, summer. Danke!

                                                  • At 2011.01.09 22:30, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                    na so was! woher war sie? meine mama ist aus schillen/tilsit

                                          • At 2011.01.09 21:03, Sascha Identicon Sascha tippselte:

                                            • At 2011.01.09 21:28, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                              *lol*

                                            • At 2011.01.09 21:38, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                              Wo is´n die Raucherfraktion? Muss ich etwa allein schmöken?

                                              • At 2011.01.09 21:50, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                hehe, haben die sich etwa im neuen jahr alle das rauchen abgewöhnt? ;-)

                                                • At 2011.01.09 22:08, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                  summer, was sind, Mist!, muss nochmal nachsehen, “pillkaller” – siehe oben?

                                                  • At 2011.01.09 22:24, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                    kuckssu oben, schmuddelchen, hab da einen erklärungsversuch hinterlassen ;-)

                                                  • At 2011.01.09 22:09, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                    OMG, kannst Du dir die Steuerausfälle vorsatellen? Und dann leben am Ende auch noch alle länger. Das richtet doch die wirtschaft zu Grunde!
                                                    Sofort alle raus zum Rauchen!

                                                    • At 2011.01.09 22:13, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                      Wenn ich aber nicht will? Ich will nicht dass Merkel auch noch mein Geld für Schmökskes in die Finger kriegt.
                                                      Reicht doch, wenn sie uns alle schon seit 9 Monaten mit Dioxin vergiften, oder?

                                                      • At 2011.01.09 22:25, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                        kenau, das kann nicht in schäubles sinn sein! ;-)

                                                        • At 2011.01.09 22:27, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                          Sach ich doch :wink:

                                                          • At 2011.01.09 22:29, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                            :-)

                                                    • At 2011.01.09 22:06, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                      Das willst du deiner großen Kopfarterie antun? Nach der Monstermigräne? ??????

                                                      • At 2011.01.09 22:12, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                        Jupp…genau das will ich!
                                                        Rauchen wirkt ja nicht grade arterienerweiternd. :lol:
                                                        Alkohol wäre warscheinlich fatal ;-)

                                                        • At 2011.01.09 22:15, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                          Aber genau das soll sie jetzt tun – sich ent-k r a m p f e n! Locker lassen, allet fliessen lassen.

                                                          • At 2011.01.09 22:38, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                            Ich hab eher die Migräne mit erweiterten Adern.
                                                            Lieber Eiswasser als Wärmflasche.

                                                    • At 2011.01.09 22:05, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                      Pffff….frag mal, was man im Callcenter verdient. Zum Glück brauchte ich nicht auch noch´n Auto.

                                                      • At 2011.01.09 22:17, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                        Kennt ihr das, wenn man ein Buch beginnt und kann es dann beim besten Willen nicht mehr aus der Hand legen? So ist mir das heute mit nem Hörbuch gegangen, Kinners ich hab heut nix gemacht außer dieses Hörbuch zu hören :shock:

                                                        • At 2011.01.09 22:23, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                          hehe, das kenne ich gut :-D unn? verrätst du, um welches hörbuch es sich handelt? *neugierig bin*

                                                          • At 2011.01.09 22:25, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                            Eifel Schnee von Jaques Berndorf.

                                                            • At 2011.01.09 22:27, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                              Welches Genre? Hann isch noch nischt von jehört.

                                                              • At 2011.01.09 22:35, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                Ist ne Krimi Serie aus der Eifel. Momentan schau ich mir die deutschen Krimiautoren mal an und bin angenehm überrascht.

                                                              • At 2011.01.09 22:27, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                ah, krimi-time! :-)

                                                              • At 2011.01.09 22:26, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                Möcht ich auch wissen! Ich bin ja nicht so der Audiobook-Fan; ich lese lieber noch selbst. Habe die Stieg Larsson Bücher in 5 Tagen vertilgt (alle 3). :lol:

                                                                • At 2011.01.09 22:28, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                  ich hab keinen platz mehr für bücher, hehehe, und bin daher schon vor längerer zeit auf hörbücher umgestiegen. ich liebe sie :-)

                                                                  • At 2011.01.09 22:33, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                    Dito :lol:

                                                                    • At 2011.01.09 22:50, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                      Das geht mir auch so. Ich lagere die Bücher schon kistenweise. Leider sind 75% davon in Englisch und keiner will sie haben. :sad:

                                                                    • At 2011.01.09 22:35, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                      Die gehen nicht an mich. Irgendwie werd ich mit den Norländerautoren nicht so richtig warm, die sind so depresiv, irgendwie…

                                                                      • At 2011.01.09 22:48, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                        Ich kann mit den meisten Skandinaviern auch nicht warmwerden, außer Makell und – wie geasgt, Stieg Larsson. Der ist kein bißchen depressiv und spannend bis zur letzten Seite des 3. Buchs! Dagegen finde ich den Hakan Nesser öde, aber die Serie mit ihm fand ich toll.

                                                                        • At 2011.01.09 23:13, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                          mit hakan nesser verhält es sich bei mir gerade umgekehrt, ich finde die hörbücher, gelesen von dietmar bär und dieter moor, grandios – während mir die verfilmungen irgendwie nicht gefallen haben bislang. hab noch zwei filme, die ich abgucken muss, vllt. ändert sich meine meinung noch. ich glaube aber eher nicht. mit mankell werde ich auch nicht so richtig warm, obwohl ich schon einiges von ihm gehört habe, gelesen von axel milberg, den ich auch als schauspieler toll finde. es gibt auch wallanderlesungen von ulrich pleitgen, die habsch aber noch ned gehört.

                                                                          • At 2011.01.09 23:20, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                            So sind die Eindrücke und Geschmäcker verschieden. Ich habe jahrelang einem Literatenclub angehört und ich fand es immer so spannend herauszufinden, wie jeder Teilnehmer sich gewisse Situationen und Charaktere beim Lesen vorgestellt hat. Das war echt spannend. Audiobücher habe ich nur in “Strandzeiten” bei mir weil es mir in hellem Licht schwerfällt zu lesen. Allerdings habe ich meinen persönlichen Helden Robert Betz mit über 20 Vorträgen auf einem iPod – ohne könnte ich (fast) nicht existieren.

                                                                      • At 2011.01.09 22:37, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                        Ich les´auch lieber selbst.

                                                                        • At 2011.01.09 22:39, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                          es gibt geradezu geniale vorleser. das kann dann geradezu himmlischer hörgenuss sein.

                                                                          • At 2011.01.09 22:43, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                            Sicher. Ein Buch ist mir trotzdem lieber.

                                                                  • At 2011.01.09 22:43, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                    ja ist mir schon klar und ja, ich denke, den film habsch gesehen ;-)

                                                                    • At 2011.01.09 22:55, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                      Den gab es schon als Film?, den “Eifel Schnee” meine ich.

                                                                      • At 2011.01.09 23:07, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                        nee, das ist wieder post-stampede, hehehe… der post bezieht sich auf einen anderen weiter oben mit thaiko, wo es um den film “eyes wide shut” geht

                                                                        • At 2011.01.09 23:12, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                          Den han ich gleich zweimal gesehen – das erste und das letzte mal :eek:

                                                                          • At 2011.01.09 23:17, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                            so war das bei mir auch…

                                                                    • At 2011.01.09 22:44, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                      Summer, meine Mama kam aus Plaswich. Ich glaube, die Kreisstadt war Braunsberg.
                                                                      Wie isses nur möglich?
                                                                      Meine Freundin (die mit 87 verstarb) kam aus Königsberg!

                                                                      • At 2011.01.09 22:54, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                        Summer, wir müssen bei Gelegenheit noch auf die gemeinsamen Ostpreußischen Wurzeln zurückkommen!
                                                                        Jedenfalls freut es mich sehr daß es deiner Mutsch scheinbar schon etwas besser geht. Halt sie schön warm und lass sie bei diesem Wechselwetter nicht nass werden! Bleibet bloß dem Rheine fern – und drohe ihm wenn er zu nahe kümmt!

                                                                        • At 2011.01.09 23:00, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                          ja, das müssen wir unbedingt! danke, wenigstens die bronchitis ist abgeklungen, und wir hoffen, dass weder sie noch ich uns jetzt nochmals was einfangen. ;-) wir saßen allerdings am freitag zwei stunden in der praxis, und da war eine frau, die einen derartigen husten hatte, dass sie wahrscheinlich alles verseucht hat. ich verstehe den arzt auch nicht, dass der solche fälle nicht vorzieht. ich möchte nicht wissen, wie viele leute die dame angesteckt hat in der zeit…

                                                                          • At 2011.01.09 23:02, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                            “Away, Satan! Away!”

                                                                            • At 2011.01.09 23:14, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                              hehehe… oder wie ich zu sagen pflege: “weiche von mir, satan!” :lol:

                                                                              • At 2011.01.09 23:21, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                                Very good translation, Miss Summerwind! :lol:

                                                                      • At 2011.01.09 23:04, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                        Hab gerade im meinem Lieblingsbuchhandel reingeschaut. Da gibbet ja die “Eifel-Serie”, den “Eifel-Krimi” und “Tatort Eifel”. Die Eifel scheint als Mordschauplatz echt “in” zu sein! :wink:

                                                                        • At 2011.01.09 23:29, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                          Memo an mich: “Eifel meiden!”

                                                                          • At 2011.01.09 23:54, Eifel Identicon Eifel tippselte:

                                                                            In den Norden reisen – witchbitch fangen.

                                                                            • At 2011.01.10 01:50, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                              EEEEK! Weg von meinem Luxuskörper!

                                                                        • At 2011.01.09 23:35, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                          So, ihr Schnuggelsche,
                                                                          ich gehe mal zu meinem Gefährten; Inspektor Barnaby muss ja fast zu Ende sein (definitely not my cup of tea). Weiß nicht, ob ich mir den “Yorkshire Killer” Teil 2 antun soll. Letzten Sonntag bin ich nach ermüdender Bahnfahrt glatt weggeknackt. Ist immer blöde wenn man den 2. Teil guckt ohne den ersten zu kennen. Oder vielleicht doch noch den Tatort von heute? Ich geh jetz mal Lookie-Lookie machen.
                                                                          Gehabt euch wohl!

                                                                          • At 2011.01.09 23:40, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                            gutznächtel und feine träume, schmuddelchen

                                                                            • At 2011.01.09 23:52, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                              Nighty night!

                                                                              • At 2011.01.09 23:53, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                                Gutenacht :-)

                                                                              • At 2011.01.10 00:03, summerwind Identicon summerwind tippselte:
                                                                                • At 2011.01.10 01:48, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                                  Ach, der arme Mann. :roll: Dabei haben doch die anderen Leute nachgeschenkt. Da MUßTE ja trinken!
                                                                                  Gott, ist das armselig.

                                                                                • At 2011.01.10 00:14, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                                                                                  guddenacht schätze, ich werfe mich jetzt auch in morpheus’ arme. schlaft alle wunderfein und bis morgen!

                                                                                  • At 2011.01.10 01:49, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                                    Heieiei, hab mir grade “Black Swan” angeschaut. Den nehm´ich bestimmt mit ins Bett.

                                                                                    • At 2011.01.10 01:49, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                                      Vielleicht sollte ich noch Sissy nachlegen…zum Ausgleich :lol:

                                                                                    • 413 alte Kommentare werden gerade nicht angezeigt. Klick, um alle anzuzeigen (Kann etwas dauern).