Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für Mai, 2011

28.5.2011 Party im Darmtrakt

Samstag 28. Mai 2011 von Sascha

Nach Vogelgrippe, Rinderwahn und Schweinegrippe erreicht Deutschland – pünktlich zum Sommerloch – ein neuer Killervirus. Gestern nun ist es den Wissenschaftlern in Deutschland gelungen, den Verursacher herauszufinden: Die spanische Gurke!

Wie aber, fragt sich der geübte Verschwörer, kommt ein Darmvirus auf eine, im spanischen Gewächshaus gezogene Gurke?
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan, Texte und Getippsel | 859 Kommentare »

22.5.2011 !Liveblog! Bürgerschaftswahl Bremen

Sonntag 22. Mai 2011 von Sascha

Herzlich willkommen zum Liveblog zur Bürgerschaftswahl im kleinsten Bundesland Bremen. Obwohl immer als Stadtstaat bezeichnet, umfasst das Land Bremen 2 Gebiete. Zum einen die Freie Hansestadt Bremen mit rund 500 000 Einwohnern, sowie das wesentlich kleinere Bremerhaven mit etwas über 100 000 Einwohnern. Diese Zweiteilung des Bundesland Bremen bringt auch eine Besonderheit mit sich, denn um in den Bremer Landtag einzuziehen, brauchte man bisher nicht im gesamten Bundesland die 5%-Hürde zu überwinden, sondern nur in einem der 2 Gebiete. Gerüchten zufolge wurde dies in der Vergangenheit von der DVU in der Weise augenutzt, dass man Mitglieder der Partei in Bremerhaven meldete, die mit ihren Wählerstimmen (auch dank der niedrigen Wahlbeteiligung in Bremerhaven) den Einzug in die Bremer Bürgerschaft und damit das Erschliessen von Geldquellen sicherstellen sollten.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Liveblogs, Politisches | 612 Kommentare »

When it’s done – der ewig währende Insiderjoke

Dienstag 17. Mai 2011 von V-Mann

Für einige von euch könnte der Duke einen Begriff darstellen, für alle anderen: Der Duke ist eine Videospiel- (kurz Killerspiel-)Figur, die sich in den 90ern einen Namen machte.

1997 wurde ein Nachfolger der Serie angekündigt, welche bis heute nicht erschienen ist.
Lange Zeit wurde bei Nachfragen der Erscheinungstermin mit den Worten “When it’s done” angegeben. Nach langen 14 Jahren soll es der Duke nun endlich schaffen.

Und siehe da, auch ein anderer weitaus weniger berühmter, und von und zu zitierteverdrehender “Held”, der trashigen spirituellen Neuzeit soll es auch noch packen.

Der Gründungder

Ausgestattet mit billigen Fälschungen von Zitaten, die Horni damals von sich gab, wie “aber wenn ich Einbrächer gewesen wäre, ich hätt dir nichts geklaut, ich hätt dich vergewaltigt”

Der “tolle” Streifen, auf den wir sicher alle neidisch sein werden, wird natürlich “When it’s done” erscheinen. Kann also noch das ein oder andere Jahr dauern, auch wenn “uns” ein lieblos zusammengeschusterter Teaser bei “Laune” (was auch immer das sein soll) halten soll.

Doch nun wahre Unterhaltung:

Kategorie: The Master of Desaster, Wertgeschätztes | 299 Kommentare »

14.5.2011 !Liveblog! Finale ESC – ARD 21Uhr

Samstag 14. Mai 2011 von Sascha

Heute ist es wieder soweit: The Hannover Hippeküken muss ihren Titel verteidigen. Mit dem *(Fussnote) Witz aus dem ZDF* Nuttenschlager “Taken by a Stranger” (Von einem Fremden genommen) hofft sie gegen die versammelte Schwuchtellenz Europas bestehen zu können. Vielleicht ist die Auswahl des Titels aber tatsächlich nicht so schlecht, denn – Hand auf den Schritt – wünschen wir uns das nicht alle, wenn wir gefesselt im Darkroom liegen?

Ansonsten liegt der Billigtuntenfaktor in diesem Jahr aber auch sehr hoch. Da ist beispielsweise der französische Startenor Amaury Vaseline Vassily, der seine Stimme derart hochbekommt, dass ich mich frage, ob das ohne eine manuelle Stimulation überhaupt geht.
Bei Vassily denke ich aber eher an die Griechen (25 Jahre Lindenstrasse hinterlassen ihre Spuren), die es mit einem beschiissenen Lied und noch schlechterem HipHop tatsächlich in’s Finale geschafft haben. Auch hier ist der Tuntenfaktor nicht eben niedrig, kann man sich doch für den Emen-em von Ephesus oder für den Schönen, der auch nicht besser singt, entscheiden.

Dieses Jahr ebenfalls beliebt sind Boy Groups wie Hotel FM (wie kann man sich nur so einen Namen geben), in deren Video der Pianist das Klavier auch mal ohne Tasten spielt (ähnlich wie unser Afrikareisender mit der lustigen Mütze trommelt).

Absolute Oberklasse, das Tüpfelchen auf dem i, die Watte im Polster, die Perlen im Prosecco ist aber der diesjährige Beitrag von der Insel, aus Großbritannien, der Heimat von Kate & William *schmelz*, schlechtem Essen *futter* und Elton John, der großen alten Dame des britischen Pop (für so einen Schachtelsatz braucht Rainer Brüderle 3 Kisten Riesling).
Dort hat man es geschafft eine durchgestylte Plastikpopgruppe zum Beitrag zu machen. Blue heißen die 4 heissen Jungs, die sich auch schon mal nackt in einem Schwulenmagazin zeigen. Der Titel (You Can) ist dabei nicht so wichtig, denn die sind ja sowas von schnuggelich!!!

Wer sich fragt, woher er die Vier kennt, hier ist die Antwort:

Kategorie: Liveblogs | 810 Kommentare »

10.5.2011 !LIVEBLOG! Halbfinale ESC

Dienstag 10. Mai 2011 von Sascha

Heute ist es soweit. Das erste Halbfinale für den Juruvischen Song Contest steigt heute abend.

Los geht es um 20:15 Uhr auf Pro 7 mit der Einstimmung auf das 1. Halbfinale um 21 Uhr.

Wieder einmal ist mit einigen Stilblüten zu rechnen, wie dem norwegischen Beitrag des Freundeskreis Alete: Haba, Haba, oder dem türkischen Beitrag, bei dem ich den Eindruck nicht loswerde, dass man versucht hat, den Grafen zu klonen (dabei weiss der Germane: klonen kann man nur Fürsten).

Sehr schön unterirdisch dürfte der Beitrag Georgiens werden, die – Rock meets Hip Hop – einen Kaukaseneminem mit superhässlicher Mütze dabei haben.
Auch Griechenland hat einen Hip Hopper dabei, Stereo Mike. Schaden kann der Helenen Sido dem Beitrag aber nicht, denn der dürfte wohl – ähnlich dem griechischen Staatshaushalt – auch so unterirdisch werden.
Portugal schickt – Wivas Dela Revolucion (WDR, Anm. des Einsatzkommitees) – “Männer des Kampfes” mit dem Titel “Kämpfen macht Spass” nach Düsseldorf.

Das findet die US Armee auch:

Kategorie: Liveblogs | 936 Kommentare »

7.5.2011 Stammtisch

Samstag 7. Mai 2011 von Sascha

Was waren das für aufregende Wochen seit dem letzten Stammtisch, man kommt ja kaum hinterher.

Im Südwesten versemmelt Schwarz-Gelb die Landtagswahlen und verhilft den Grünen zum ersten Ministerpräsidenten ihrer Geschichte. Das führt bei der FDP (sie wissen schon: Fast Drei Prozent) zu einem eigenen Moratorium und der Erkenntnis, dass Guido Westerwelle nicht mal mehr als Brückenschwafler taugt und man ihn zum Parteitag nächste Woche in Rostock stilllegen sollte. Die Reaktoren 2, 3 und 4 (Brüderle, Niebel und Homburger) sollen aber voraussichtlich weiter am Netz bleiben, wahrscheinlich bis zum nächsten liberalen Super-GAU in Bremen am 22.5.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Stammtisch | 228 Kommentare »

Spass mit dem Zensus!

Sonntag 1. Mai 2011 von Irexis

Endlich ist es soweit! Noch 9 Tage bis zur alternativlosen Volkszählung 2011! Natürlich freuen wir uns alle wie Bolle und sind total heiß drauf VaterMutter Staat endlich alles mitzuteilen, was wir von uns wissen! Wir freuen uns auf die vielen netten, selbstlosen Interviewer, die in ganz Deutschland ausschwärmen, um dafür zu sorgen, dass wir alle ein bisschen gläserner werden! Und das sind ja alle ganz Nette, kann man auch auf der staatlichen Alles-Wird-Gut-Seite nachlesen:


Alle Interviewerinnen und Interviewer üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Aus Datenschutzgründen dürfen sie nicht in der unmittelbaren Nähe ihrer Wohnung eingesetzt werden. Außerdem dürfen sie die aus ihrer Tätigkeit gewonnenen Erkenntnisse über Auskunftspflichtige zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke als den Zensus verwenden.

Alles lauter nette Leute…

Selbstverständlich hat die Sicherheit unserer Daten alleroberste und höchste Priorität. Die Datenkrakenschützer von Mutti Merkel haben keine Kosten und Mühen gescheut, unsere empfindlichen Daten vor Fremdzugriff zu schützen. Der neue, innovative und vollkommen sichere Schutz hat sogar einen Namen:
Das: Durchziehsiegel!!!1elf!!!
Na da sind wir alle ja sowas von beruhigt!

Ich könnte hier jetzt noch stundenlang über die beste Volkszählung ever und derer die noch kommen werden schwadronieren, aber es ist Sonntag und die Sonne scheint!
Deswegen empfehle ich euch diese kleine Volkszählungsfibel ;)

Besonders spassig die Aussage des Teenies bei 1.30: s’isch ja im Prinzip egal, jeder hat sich ja bei Facebook und so angemeldet, steht ja eh alles im Internet”

… was soll man dazu noch sagen…

Kategorie: Politisches | 810 Kommentare »