Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für August, 2011

Stammtisch

Sonntag 28. August 2011 von Irexis

Wie die Zeit doch vergeht. Kaum hat man sich an diesen langen heißen Sommer gewöhnt, kann man schon wieder Holz für die kalten Winternächte hacken. An einem Tag bläst der German Superhero Westerwelle noch mit stolzgeschwellter Brust der Welt entgegen, wie gut doch die deutsche Sanktionspolitik in Lybien funktioniert hat, am nächsten gibt er kleinlaut zu, dass der internationale Militäreinsatz doch vielleicht auch ein bisschen zur Entmachtung Gaddafis beigetragen hat. Schön, dass wir einen wie Westerwelle haben, ein gemeinsames Feindbild schweißt zusammen. :mrgreen:
Wie gut, dass Mutti Merkel im Problemeaussitzen vom Besten gelernt hat, so braucht unsere Aussenwelle keine Angst zu haben, dass sie ihn fallen läßt wie ‘ne heiße Kartoffel. Immerhin kann nicht jeder von sich behaupten, die mächtigste Frau der Welt halte einem das Patschehändchen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Stammtisch | 191 Kommentare »

Schluss mit Lustig. jetzt wird Live gebloggt!

Samstag 20. August 2011 von Irexis

Und zwar laut Pro7 die ultimativste Sendung seit…seit… öhm… Uri Gellers Telefonat mit den Aliens?
Jedenfalls dudelt uns ja die Werbung für die neueste Promiblamage seit Wochen um die Ohren und man kann sich ja nicht ständig um seinen Lohnschreiberjob kümmern.
Die Bewohner der Alm sind jetzt auch endlich vollzählig. Zur Grünen Woche auf der Alm treten an:
Zack die Bohne-Gina Lisa Lohfink, Tessa Bermeister (wosn dos?), Thomas Karaoglan, Rolf Scheider (is’ wohl für die Competischen zuständig), Werner Lorant (kenn ich nicht), Charlotte Karlinder (ahja..), Carsten Spengemann ( Hurra, es wird prollig!), Manni Ludolf (ob er seine Zwerge dabei hat?) und Kathy Kelly.

Na, ist das nicht was? Mich persönlich interessiert bei der Liste am ehesten, wie lange es dauert, bis Manni alle anderen in den Wahnsinn geredet hat!
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: TV Trash | 403 Kommentare »

Ente-Ente-Ente-Ente…

Mittwoch 17. August 2011 von Irexis

Passend zu einer Diskussion über exzessiven Meerrettich-Missbrauch, den ganzen bösen Doktoren und der noch böseren Pharmaindustrie, kommt mir ein Artikel von Esowatch. ( OMG ich zitiere Esowatch, Verschwörung!)

Laut diesem Artikel hat wohl ein italienischer Kollege recht schnell zu spüren bekommen, dass man mit Homöopathie keine Scherze machen sollte.
Samuele Riva ging im Juli auf Entenjagd und fand ganz besonders Gefallen an einem Produkt der Firma Boiron.
Der SteinDie Ente des Anstoßes: Oscillococcinum C200
Natürlich musste ich mir das ganze mal genauer anschauen und fand unter anderem bei Paradisi einen wirklich witzigen Artikel. Darin wird die zigfach verschleuderteschüttelte Entenleber sogar als Alternative für Penicillin angeboten. Brüller!
Boiron fand das nun gar nicht nett, dass sich da jemand über ihre Zuckerkügelchen lustig machte, drohte mit einer unverdünnten Klage und petzte beim Provider des Revoluzzer-Bloggers.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan, Wertgeschätztes | 268 Kommentare »

No Promi – No Rebirth!

Dienstag 9. August 2011 von Irexis

Tja, so isses Leute! Einmal Promi, immer Promi, zumindest wenn man dem supercoolen Mister Frank von Falk Glauben schenkt. Der war bei JoCo auf Bewusst TV zu Besuch und durfte darüber schwadronieren, wie toll er ist. Nicht nur, dass die Blitzbirne behauptet, er hätte aufgedeckt, dass Tut Ench Amun ermordet wurde, nene, mit seiner total abgefahrenen Rebirthformel kann der auch sofort feststellen, wer von den Alten sich immer noch auf der Erde rumtreibt. Und natürlich war beispielsweise Barack Obama nicht Heinz Schmidtke von umme Ecke, nahain, der war schon mal als Echnaton unterwegs.
Auch datt Schwarze Alice gab’s schon mal, die war nämlich die bekannte Londoner Suffragette Emmeline Pankhurst. Dass der fröhliche Frank da den Namen bisserl falsch geschrieben hat, übersehen wir mal großzügig :mrgreen:
Wer sich das ganze Panoptikum mal zu Gemüte führen möchte, büddeschööön.
Schon seltsam, dass die ganzen Promis immer berühmte Persönlichkeiten waren, da hat ja unsereins Normalbürger so mal gar keine Chance, als Held wiedergeboren zu werden. Uns bleibt eben nur der olle Heinz Schmidtke von umme Ecke.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan | 244 Kommentare »