Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für November, 2011

Hallo Herr Ulfkotte…

Samstag 26. November 2011 von Irexis

Natürlich wissen wir, dass Sie ein vielbeschäftigter Mann sind. Immerhin muss man ja dem deutschen Schlafschaf das Geld aus der Tasche ziehen endlich die Augen öffen. Deswegen haben Sie ja auch ein tolles neues Buch veröffentlicht. Und das hat mal ‘nen Titel und der Untertitel erst!

Albtraum Zuwanderung * Lügen, Wortbruch, Volksverdummung

Mutig wollen Sie Klartext reden, Ihre Hetze Thesen mit wissenschaftlichen Studien belegen und sogar von über 1000 hochinteressanten Quellverweisen ist da die Rede.
Dann müssen Sie auch noch ‘nen schicken Werbetext für Ihr neues Buch schreiben, was für eine Anstrengung! Und das nach Ihrer knallharten Suche nach Fakten, Fakten, Fake ähm Fakten! Kein Wunder, dass Sie bei der ein oder anderen Quelle ein bisschen manipuliert den Überblick verloren haben, kann in den besten Familien vorkommen. Aber schliesslich gibt’s ja uns und wir helfen doch gerne. :mrgreen:
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kopfloses aus dem Kopp-Verlag | 550 Kommentare »

Der Auflösungscode

Dienstag 22. November 2011 von gummifisch

In letzter Zeit erreichen uns immer öfter Anfragen von teils wissbegierigen teils verunsicherten Menschen, die sich Aufklärung um die Geheimnisse und Hintergründe des Auflösungscodes erhoffen. Diese Verunsicherung rührt wohl auch daher, dass selbst solche spirituellen Koniferen wie Lorelei und Luke damit nicht richtig umzugehen wissen. Lorelei sagte während der letzten Session über den Auflösungscode noch: “…glaubt mir, es gibt Dinge, die kann man nicht erklären”.
Aber für solche Fälle gibt es ja das Behördle – wir haben schliesslich auch auf dem spirituellen Gebiet jahrelange Erfahrung, die hochrangigsten Spezialisten und die besten Verbindungen zu “Denen Da Oben”, den aufgestiegenen Meistern.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Wertgeschätztes | 874 Kommentare »

Stammtisch

Mittwoch 16. November 2011 von Irexis

Heute mal der Buchstabe “B” wie:

I'll be berlusconi
Bushido bekommt ‘nen Bambi für Integration. Ist das nicht klasse? Scheinbar bedeutet für die BurdaBambi-Jury Integration, in Deutschland geboren zu sein. Doll! Wer bekommt den dann als Nächstes? Der Saarland-Napoleon für seine Bemühungen um die Deutsch-Deutsche Vereinigung?
Berlusconi ist zurückgetreten. Von hier aus herzlichen Glückwunsch an Samuele und seine Landsleute und passt bloß auf, dass der nicht durch eine Hintertür wieder reinschleicht! Immerhin hat er ja schon damit gedroht.

…und nun: die Nachrichten.



Kategorie: Stammtisch | 349 Kommentare »

Am 11.11.2011 ist es soweit!

Dienstag 8. November 2011 von Irexis

Nä, nix Karneval, kein Polsprung, kein Weltuntergang. Am 11.11.2011 wird meditiert! Und zwar weltweit! Nur wie und wann genau, da isses bisserl schwammig. Laut den Hathoren (Ausseriridische – is klar, ne) soll man die Hirnanhangdrüse ordentlich zum Schwingen bringen. Und obwohl die Aliens interdimensionale, intergalaktische Homies der alten Agypter sind, stören die menschlichen Zeitzonen wohl ein wenig.

Die eigentliche Weltmeditation wird am 11. November 2011 von 9.00 pm bis 10.00 pm PST (Pazifische Standardzeit) stattfinden, also von 6.00 bis 7.00 Uhr am Samstag, den 12. November MEZ (Mitteleuropäische Zeit).

*beam*

In good old Germany wird übrigens korrekt um 11:11 Uhr geoooomt! Das hat Tradition. Der Karneval is ja schließlich auch nichts anderes als eine große, bunte, laute Meditation, bei der unter Zu­hil­fe­nah­me diverser sprittueller Getränke der Geist geöffnet wird!

Also, nicht vergessen! 11.11.2011 um 11:11 Uhr hinsetzen und Hirnanhangdrüse öffen. Und immer dran denken:

Besser meditieren als nur dumm rumsitzen!

 


Kategorie: Wertgeschätztes | 582 Kommentare »

The Behördle Babelfisch

Samstag 5. November 2011 von Irexis

  • Aura
    Esoterisch:
    Energiekörper eines Menschen. Angesiedelt zwischen der Vierten und Siebten Dimension, direkt mit den sieben Chakren verbunden. Wird nur von hellsichtigen Menschen mit einer höheren Schwingung oder Indigo/Kristallkindern wahrgenommen. Die Aura schützt den Menschen vor fremden dunklen oder bösen Energien, aber nur wenn sie rein und heil ist. Kann angeblich durch Kirlianfotografie sichtbar gemacht werden.

    Behördle-Babelfisch:
    a. Durch den regelmäßigen Verzehr von Knoblauch und dem vermeiden von Wasserkontakt entstehende Dunstwolke.
    b. Gerne benutzte Bauernfängerei auf Esoterikmessen, Astro-TV Shows und anderen esoterischen Veranstaltungen, um diverse überteuerte Esoartikel an den Mann bzw. die Frau zu bringen.
    Wie in der Esoterik üblich, können nur ganz spezielle Menschen (hochenergetisch schwingend) die menschliche Aura sehen. Mit mitfühlend verzerrten Gesichtszügen wird dann wohlwollend darauf hingewiesen, dass die eigene Aura ja “düster und krank aussieht” und dass der/die extrem rumschwingende Auraseher/in ganz zufällig ein/e/n Kristall, Wässersche, Blütenextrakt, Zaubertrank oder sonstigen SchnickSchnack anbietet, der die Aura in nullkommanix wieder zum Leuchten bringt. Das alles nur für einen total kleinen Energieausgleich, der einem ‘ne gesunde Strahleaura doch wert sein sollte.
  • Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: The Behördle-Babelfisch | 558 Kommentare »

Das Behördle empfiehlt:

Mittwoch 2. November 2011 von Irexis

Manchmal, hat ein Regime selbst vor dem Lachen Angst. In Burma wurde 2008 ein Comedian zu 59 Jahren Gefängnis verurteilt, nur weil er Witze über das Missmanagement bei den Hilfsaktionen des Zyklon Nargis gemacht hatte. 2009 wurde seine Haftstrafe von 59 Jahren auf 35 Jahre verkürzt, am 12 Oktober 2011 kam er wieder frei.
2007 wird der britischer Filmemacher Rex Bloomstein auf diesen Comedian aufmerksam. Und trotz eines Verbotes seitens der Regierung Interviews zu geben, unterhält sich Zarganar zwei Tage lang mit Bloomstein. Noch während Bloomstein versucht einen Produzenten für seine Dokumentation über Zarganar zu finden, wird dieser 2008 wieder verhaftet.
Michael Mittermeier wird auf Zarganar aufmerksam und gemeinsam mit Rex Bloomstein entsteht der Dokumentar-Spielfilm:

This Prison where i Live

Am Donnerstag, den 03.11.2011 um 00:45 Uhr zeigt das ZDF diesen Fim über einen wirklich bemerkenswerten Menschen.



Kategorie: Politisches, Wertgeschätztes | 405 Kommentare »