Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

AZK 2012 Hurra die Nazis sind da!

Mittwoch 30. Januar 2013 von Irexis

Ivo Sasek, der Freund aller Verschwörungstheorien, Stettler Spezi und grundsätzlich Verfolgter der bösen Medien hatte geladen und alle kamen. Am 28.12.2012 traf sich die Crème de la Crème der Verschwörungs- und Esoterikszene, um ihre “Wahrheiten” mal wieder unter’s Volk zu bringen.
Eines dieser “Referate” könnte nun gerichtliche Folgen für Sasek haben. Versteht der Gründer und alleinige Held der Anti-Zensur-Koalition gar nicht. Er will doch nur den armen Schlafschafen helfen, endlich aufzuwachen!!!einselff
Wie der Karnevalsverein um den Prediger sich die Wahrheit so vorstellt? Na so, oder so. Ist dein geistiger Dachschaden groß genug? Komm zur AZK, hier bist du zu Hause!

Und so begrüßt Sasek 2012 eine Frau mit den warmen Worten:

[...] Bei dieser letzten Referentin ist ganz besonders wichtig, dass wir nicht auf das achten, was unsere Ohren gehört oder was unsre Augen gesehen haben. Diese Referentin hat vor wenigen Jahren mächtig für Schlagzeilen gesorgt, sie ist eine Strafverteidigerin und ich erzähl das kurz, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt. Diese Strafverteidigerin ist eine, diese Strafverteidigerin hat den Mut eines Löwen möchte ich einmal sagen, sie ist stärker als ein Mann, ich habe nie eine Frau kennengelernt mit mehr Profil, sie hat sich mutig hingestellt und hat den Fall von Ernst Zündel verteidigt vor Gericht. Dieser berühmte Fall von sogenannter Holocaust-Leugnung – sie war die Strafverteidigerin von Ernst Zündel. Während diesem Straf..äh…Verteidigungsprozess, hat sie Sachverhalte geschildert vor dem Gericht, die geeignet waren, Zweifel an der offiziellen Holocaust Geschichtsschreibung zu wecken. Und das hat für Furore gesorgt, im Gerichtssaal, diese Strafverteidigerin bekam einen Wortentzug…während sie die Argumente ihres Mandanten darlegte, bekommt sie vom Gericht Wortentzug, sie dürfe nicht weitersprechen, sie dürfe nicht weiter Beweismittel auflisten und das hat sie dann einfach ignoriert, sie hat die Beweise ihres Mandanten weiterhin auf den Tisch gelegt, dann kamen Strafandrohungen, wenn sie nicht aufhört zu reden… und diese Strafverteidigerin hat dann einfach weitergemacht. Und das war des Guten zu viel, man hat sie an Ort und Stelle, als Rechtsanwältin aus dem Gericht verhaftet. Während ihrer Strafverteidigung von Ernst Zündel, dem sogenannten Holocaust-Leugner.


Ist das nicht eine tolle Rede? “Was für eine Kämpferin für das Recht auf Meinungsfreiheit” müssen die Besucher von Saseks Märchenstunde gedacht haben. Nur mit der Realität hat das Ganze nichts zu tun. Man fragt sich ob Sasek tatsächlich so leichtgläubig und dumm ist oder ob er ganz einfach lügt, weil ihm das besser in den Kram passt. Ich tendiere stark zu Letzterem, denn was Sylvia Stolz bei dem Prozess gegen Zündel so abgezogen hat, ging durch sämtliche Medien und hat nichts, aber auch nichts mit dem von Sasek Geschilderten zu tun.

Das mittlerweile arisch erblondete Frl. Stolz, das Anträge gerne mal mit “Heil Hitler” unterschrieb, Schöffen bei der Verurteilung von Zündel mit der Todesstrafe wegen “Volksverleumdung und Feindbegünstigung” drohte, wurde mitnichten wegen ihrer “Beweisführung” des Gerichts verwiesen, sondern wegen ihres Auftretens.

“Ich stehe hier im Namen des Deutschen Reichs, und Sie, Herr Meinerzhagen, verkörpern hier die Fremdherrschaft, Sie treten in die Fußstapfen der Henkersknechte”, sie selbst, das Fräulein Stolz, hingegen erfülle die Funktion der kapitolinischen Gänse, die im alten Rom den bedrohten Staat vor dem Angriff der Feinde gewarnt hatten. Jawohl, sie schreie hier Zeter und Mordio, sie beuge sich nicht der unrechtmäßigen Gewalt, und so weiter und so fort.

Dem geplagten Richter blieb schließlich nichts anderes übrig, als zwei weibliche Polizeibeamte zu beauftragen, Fräulein Stolz aus dem Saal zu entfernen. Die kapitolinische Gans wurde also an den Füßen und unter den Schultern gepackt und hinausgetragen, umwallt von ihrer schwarzen Robe, und sie reckte die Faust und schrie: “Das Deutsche Reich erhebt sich, das Deutsche Reich erhebt sich!”
(Quelle: Süddeutsche.de 17.Mai 2010)

Da wird aus der Löwin schnell eine Gans :mrgreen:

Im Beschluss vom 31.März 2006 des OLG Karlsruhe liest man ab Seite 10:

Außerdem verlas sie einen Antrag auf Belehrung der Schöffen der erkennenden Strafkammer dahin, dass diese „durch Leistung des Schöffeneides auf das Grundgesetz und die Gesetze des Landes BadenWürttemberg nicht gebunden seien, weil die Bundesrepublik Deutschland als ein Organ der Fremdherrschaft nicht existiere, und sie sich andernfalls eines Verbrechens gegen das noch fortbestehende Deutsche Reich schuldig machen würden.
Sie begründete dies damit, die Schöffen hätten sich durch die Leistung ihres Eides einer fremden Macht unterworfen, da das Deutsche Reich von fremden Mächten besetzt sei. Sie führte weiter aus, dass die Bundesrepublik Deutschland ein Organ der Fremdherrschaft und als originärer Staat nicht existent sei. Auf Grund dieses Umstandes hätten die Schöffen sich der Volksverleumdung und gemäß den Gesetzen des Deutschen Reiches, welches noch fortbestehe, des weiteren Straftatbestandes der Feindbegünstigung schuldig gemacht. Deswegen könnten sie zur Verantwortung gezogen werden.
Sie verlas daraufhin mehrere Strafnormen des Deutschen Reichs mit Strafdrohungen, die auch die Todesstrafe vorsehen“ (vgl. Niederschrift über den Termin zur Hauptverhandlung am 09.02.2006 S. 6/7).
Trotz Entzuges des Rederechts seitens des Kammervorsitzenden und unbeeindruckt von Protokollierungen nach § 183 GVG hub Rechtsanwältin A. erneut mit der Verlesung des inkriminierten Antrags auf Einstellung des Verfahrens an.

Mehr zu Sylvia Stolz findet man beim Netz gegen Nazis .

Sasek sieht sich und das doitsche Froileinwunder Stolz zu unrecht verfolgt. Ganz großes Kino ist der “Medienkommentar” auf seiner Nachrichtenplattform Klagemauer.TV. Saseks “Wahrheit” vorgetragen von Frl. Glubschauge ist der schwache Versuch, aus Tätern Opfer zu machen und ein schönes Beispiel, wie man bei der AZK die Wahrheit so lange verdreht, bis sie in’s Weltbild passt.

Der Vortrag von Frau Gans Stolz selbst ist nur etwas für Menschen mit starken Nerven. Erst jongliert sie sich gekonnt in die Opferrolle, flechtet hie und da Verbindungen zu anderen Verschwörungstheorien ein, damit die Zuhörerschaft sich wiederfindet, um dann in gewohnter Weise da weiterzumachen wo sie aufgehört hat. Beim Holocaust. Ich nehme mir hier zwei Passagen heraus, weil diese so schön zeigen, wie man mit Halbwahrheiten arbeitet.

Ab 28:06 verweist Stolz auf die Protokolle der Nürnberger Prozesse und zwar auf Band 19 Seite 440. Sie behauptet: “dass das Nürnberger Tribunal, als Militärgerichtshof eine Fortsetzung der Kriegsanstrengungen der alliierten Nationen darstellt”. Jetzt hat ja nicht jeder gleich seine Ausgabe der Nürnberger Protokolle zur Hand, da können wir helfen!

Nürnberger Protokolle Band 19
Auf Seite 440 findet sich folgender Text:

the words of the witness Severing, the concentration camps repre-
sented for the people “the incarnation of all that was terrible.”
Goring has said: “We found it necessary that we should permit
do opposition,” and he admitted that there were arrested and taken
into protective custody people who had committed no crime.
It might have been well if at that time they had read the
maxim of which they spoke yesterday, nulEa poena sine lege. _
Goring added: “.. .if everyone knows that if he acts against
the State he will end up in a concentration camp that is our
advantage.”
The camps were at first run indiscriminately by the SA and
the SS, and according to Goring were ‘created “.. . as an instrument
which at all times was the instrument of power for home politics.”
Gisevius, who at that time had recently joined the Gestapo,
you remember, gave the following description:
“I was hardly more than 2 days in that new police office
when I had discovered already that incredible conditions
existed there. There was no police which interfered against
crimes, against murder, against arres,ts, against burglary.
There was a police organization which protected just those
who committed such crimes. Those arrested were not those
who were guilty of such crimes; they arrested those who
sent their cries for help to the police. It was not a police
which interfered for protection, but a police whose task, it
seemed, was in fact to hide, to cover up, and to sponsor
crimes; those commandos of the SA and SS who played police
were encouraged by that so-called Secret State Police ‘
and all possible aid was given to them. .. .
“Special concentration camps for the Gestapo were installed,
and their names will remain as a terrible shame in history.
They were Oranienburg and the private prison of the
Gestapo, in the Papestrasse, the Columbia House, or, as it
was called cynically, the ‘Columbia Diele’. . ..I asked one of
my colleagues, who was also a professional civil servant. . . .
‘Tell me, please; am I here in a police office or in a robber’s
cave?’ The answer that I received WAS: ‘You are in a
robber’s cave and you can expect that you will see much
more yet.’ ”
Gisevius went on to describe Goring’s order to murder the
National Socialist Strasser and how he gave “blank authority”
for murder to the political police by signing a form granting
amnesty to the policeman, leaving a blank space for the name
of the murdered person in respect of whom the amnesty had been
granted.

Nun ist mein Englisch nicht das Beste. Sollte jemand die Aussage von Stolz auf dieser Seite finden, so möge man mich bitte korrigieren.

Des weiteren zitiert Stolz, um ihre Behauptung, es gäbe keine Beweise für den Holocaust, zu untermauern, aus dem Frankfurter Auschwitz Prozess vom 19./20.8.1965

Und zwar genau folgende Passagen:

Denn dem Gericht fehlten fast alle in einem normalen Mordprozess zur Verfügung stehenden Erkenntnismöglichkeiten, um sich ein getreues Bild des tatsächlichen Geschehens im Zeitpunkt des Mordes zu verschaffen. Es fehlten die Leichen der Opfer, Obduktionsprotokolle, Gutachten von Sachverständigen über die Ursache des Todes und die Todesstunde, es fehlten Spuren der Täter, Mordwaffen usw. Eine Überprüfung der Zeugenaussagen war nur in seltenen Fällen möglich.

Das Gericht war somit bei der Aufklärung der von den Angeklagten begangenen Verbrechen fast ausschliesslich auf Zeugenaussagen angewiesen.

Hinzu kommt, dass kaum Zeugen vorhanden waren, die als neutrale Beobachter die Vorfälle im KZ Auschwitz miterlebt haben.

Frau Stolz hat die betreffende Stelle ziemlich gekürzt. Bestimmt dachte Blondie, dass niemand am vollständigen Text interessiert wäre. Mich hat der dann schon interessiert.

Im Kontext zum restlichen Teil der Allgemeinen Vorbemerkung zur Beweiswürdigung liest sich das natürlich anders:

Bei der Feststellung der individuellen Beteiligung der Angeklagten an den in dem Konzentrationslager Auschwitz begangenen Mordtaten, sei es an Massenmorden, sei es an Einzeltötungen, sah sich das Schwurgericht vor ausserordentlich schwierige Aufgaben gestellt. Die Angeklagten selbst trugen zur Aufklärung nur sehr wenig bei. Soweit sie eine Beteiligung zugaben, schwächten sie diese ab, stellten sie verzerrt dar oder hatten stets eine Reihe von Ausreden zur Hand.

Die wenigen zur Verfügung stehenden Urkunden dienten im wesentlichen nur der Aufklärung allgemeiner Dinge, konnten jedoch über die individuelle Schuld der Angeklagten kaum Aufschluss geben.

Das Gericht war somit bei der Aufklärung der von den Angeklagten begangenen Verbrechen fast ausschliesslich auf Zeugenaussagen angewiesen. Ist ein Zeuge schon nach allgemeiner Erfahrung nicht immer ein sicheres Beweismittel, so galt dies in diesem Prozess um so mehr, weil die Zeugen über Dinge aussagen mussten, die bereits 20 Jahre zurückliegen. Hinzu kommt, dass kaum Zeugen vorhanden waren, die als neutrale Beobachter die Vorfälle im KZ Auschwitz miterlebt haben. Die Zeugen, die als ehemalige Angehörige der Waffen-SS im KL Auschwitz tätig waren, waren fast ausnahmslos in das damalige Geschehen irgendwie verstrickt. Das führte dazu, dass sie in ihren Aussagen eine auffällige Zurückhaltung zeigten, Erinnerungslücken vorschützten und sich scheuten, die Angeklagten zu belasten, offensichtlich aus der Erwägung heraus, dass sie nach belastenden Aussagen selbst von den Angeklagten belastet werden könnten. Die Aussagen dieser Zeugen waren daher – von geringen Ausnahmen abgesehen – meist wenig ergiebig.

Bei einer Reihe dieser Zeugen war es sogar offensichtlich, dass sie die Unwahrheit sagten.

Das Gericht war daher bei der Erforschung der Wahrheit im wesentlichen auf die Aussagen der ehemaligen Häftlinge angewiesen. Wenn auch ein grosser Teil dieser Zeugen ernstlich bemüht war, ihr Gedächtnis zu erforschen und die reine Wahrheit zu sagen, so musste das Gericht jedoch berücksichtigen, dass viele mögliche Fehlerquellen den Wert und den Wahrheitsgehalt dieser Zeugenaussagen in Frage stellen konnten. Fast alle Zeugen haben ihre Beobachtungen in unsäglichem Leid, von Hunger gepeinigt und unter ständiger Angst um ihr eigenes Leben gemacht. Die Namen der SS-Angehörigen waren ihnen vielfach nicht bekannt. Im Lager wurde damals über die allgemeinen Geschehnisse und über die an Einzelvorfällen beteiligten SS-Angehörigen viel gesprochen. Gerüchte breiteten sich in Windeseile unter den Häftlingen aus. Sie vergröberten und verfälschten nicht selten manche Geschehnisse. Namen von beteiligten SS-Leuten wurden verwechselt.

Für die Zeugen war es nun ausserordentlich schwer, zu unterscheiden zwischen dem, was sie selbst persönlich erlebt hatten und dem, was ihnen von anderen berichtet worden war, sei es im Lager, sei es erst später nach der Befreiung. Es bedarf keiner Frage, dass die Gefahr bestand, dass Zeugen guten Glaubens Dinge als eigene Erlebnisse darstellten, die ihnen in Wirklichkeit von anderen berichtet worden waren oder die sie nach der Befreiung in Büchern und Zeitschriften, die sich mit den Geschehnissen in Auschwitz beschäftigten und in grosser Zahl vorhanden sind, gelesen hatten. Weiter musste berücksichtigt werden, dass nach 20 Jahren Erinnerungslücken auftreten konnten, die die Zeugen unbewusst ausfüllten. Vor allem bestand hierbei die Gefahr, dass Zeugen Vorfälle, die sie im KL Auschwitz selbst erlebt hatten, guten Glaubens auf andere Personen, insbesondere die in diesem Verfahren angeklagten früheren SS-Angehörigen projizierten. Das Schwurgericht hat diese Gefahr stets im Auge behalten und bei allen Zeugenaussagen, die konkrete Belastungen eines bestimmten Angeklagten enthielten, sorgfältig geprüft, ob nicht die Möglichkeit einer Verwechslung bestünde.

Eine weitere Schwierigkeit bestand darin, dass die Zeugen – verständlicherweise – nur selten genaue Angaben über Ort und Zeitpunkt bestimmter Vorfälle machen konnten. Wenn es auch oft als eine Zumutung und Überforderung der Zeugen erschien, sie nach konkreten Einzelheiten ihrer Erlebnisse, nach dem Aussehen der an bestimmten Vorfällen beteiligten SS-Männer, nach dem Ort und der Zeit der Geschehnisse zu fragen und von ihnen eine genaue Beschreibung der Örtlichkeiten zu verlangen, so hielt dies das Schwurgericht zur Aufklärung der schweren Vorwürfe, die den Angeklagten gemacht werden, trotzdem für erforderlich, um die Gefahr von Verwechslungen und wahrheitswidrigen Angaben auszuschalten. Denn dem Gericht fehlten fast alle in einem normalen Mordprozess zur Verfügung stehenden Erkenntnismöglichkeiten, um sich ein getreues Bild des tatsächlichen Geschehens im Zeitpunkt des Mordes zu verschaffen. Es fehlten die Leichen der Opfer, Obduktionsprotokolle, Gutachten von Sachverständigen über die Ursache des Todes und die Todesstunde, es fehlten Spuren der Täter, Mordwaffen usw. Eine Überprüfung der Zeugenaussagen war nur in seltenen Fällen möglich.

Die Glaubwürdigkeit der Zeugen musste daher besonders sorgfältig geprüft werden. Wo geringste Zweifel bestanden oder die Möglichkeit von Verwechslungen nicht mit Sicherheit auszuschliessen war, hat das Gericht Aussagen von Zeugen nicht verwertet.

Von den Verteidigern wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass die Zeugen gegen bestimmte Angeklagte ein Komplott geschmiedet und sich verabredet hätten, sie – wenn auch zu Unrecht – zu belasten. Auch sei – so wurde weiter behauptet – in unzulässiger Weise auf die Zeugen eingewirkt worden, gegen bestimmte Angeklagte belastende Aussagen zu machen. Auch das musste das Schwurgericht im Auge behalten. Allerdings haben sich keine Anhaltspunkte dafür ergeben, dass solche Verabredungen oder Beeinflussungen erfolgt sind. Soweit bei einzelnen Zeugen der Eindruck bestand, dass sie aus einer gewissen Geltungssucht oder sonstiger Veranlagung heraus zum Erzählen phantasievoller Geschichten neigten oder – aus nicht näher zu erforschenden Gründen – bestimmte Angeklagte zu Unrecht mit konkreten Vorfällen zu belasten schienen, hat das Gericht die Aussagen insgesamt nicht verwertet.

Ich gestehe, ab 31:30 hab ich abgeschaltet, weil ich es nicht mehr ertragen konnte – mir fehlten für noch mehr Schwachsinn die Nerven.

Ob der Verbalmüll von der reinkarnierten Eva Braun für eine Strafanzeige gegen sie und Sasek ausreicht, weiß ich nicht. Aber ganz klar zeigt Saseks verlogenes Geschwafel dass das:


azk

azk2

auch nur eine weitere lächerliche Lüge ist.

Aus tiefstem Herzen!


Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 30. Januar 2013 um 16:05 und abgelegt unter Neues aus Absurdistan, Politisches. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

428 Kommentare

  • At 2013.02.04 21:41, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

    Rechts nach links getrunken..oder anders…hattest du was von der Minibar… 2 Millionen in Deutschland gleichen sich alle – Heijeijeijei – ahja! ;-)

    • At 2013.02.04 21:46, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

      Wo bleibt der martini, James. :mrgreen:

      • At 2013.02.04 21:48, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

        Für Dich noch einen speziellen Wodka Martini – oder auch mehrere – (wie bereits obene angegeben) mit schwarzer Olive, stark in Eis geschüttelt, der Olivengeschmach natürlich auf verschiedene Geschmäcker aufbereitet!

        • At 2013.02.04 21:49, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

          Tolles gif! :-)

          • At 2013.02.04 21:57, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

            Den schlotz ich mal genüsslich wech. Danke. ;-)

          • At 2013.02.04 21:49, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

            :lol:
            Sie nu wieder!

            • At 2013.02.04 21:57, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

              Gruezi. ;-)

            • At 2013.02.04 22:52, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

              Wo findet der Mann das bloß?

              • At 2013.02.04 23:08, summerwind Identicon summerwind tippselte:

                das frage ich mich auch ständig ;-)

                • At 2013.02.04 23:27, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                  Im Indernett, Hasi. :D

                  • At 2013.02.05 00:39, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                    Sadanduseless? ;-)
                    Ich fand den Mann mit den wehenden Wurstarmen klasse.

            • At 2013.02.04 21:48, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

              Herr Bond, Sie haben deutlich zuwenig Blut im Alkohol! ;-)

              • At 2013.02.04 21:52, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                Auf jeden Fall :-)

              • At 2013.02.04 21:48, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                Sie sind ja betrunken…

                • At 2013.02.04 21:55, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                  Bis jetzt noch keine Werbung…heieieiei

                  • At 2013.02.04 21:56, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                    Also gestern bei “Galileo” erschien eine Aufstellung, wie man äöter werdan kann – dabei war auch mehr als interessant, dass man an “Mann” mit 3 Gläsern Wein 9 Jahre länger lebt! :-) Heijeijeijei :-)

                    • At 2013.02.04 21:57, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                      -ö +l

                      • At 2013.02.04 22:06, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                        Jo, und mit alle drei Tage Sex ist man dann quasi unsterblich.

                        Ich verstehe garnicht, wieso dann unsere Friedhöfe so voll sind…

                        • At 2013.02.04 22:07, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                          Tja, man bemerkte 100 mal Orgasmus im Jahr! :-)

                          • At 2013.02.04 22:11, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                            PENIS???? :-)

                            • At 2013.02.04 22:38, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                              Unbedingt!

                      • At 2013.02.04 21:58, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                        Wie passend…Interview mit einer gerade im Entzug befindlichen Alkoholikerin in einer Bar…

                        • At 2013.02.04 22:04, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                          gerade bei Twitter gelesen: “Wenn das Mal nicht der Start für die neue #RTL Serie “Mitten im Alkohol” wird.”

                          • At 2013.02.04 22:06, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                            “Nur in Gala” – Sososo :-)

                            • At 2013.02.04 22:13, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                              Was macht Sabine mit Jenny? :-)

                              • At 2013.02.04 22:22, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                                Alohol? :-)

                                • At 2013.02.04 22:27, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                                  “Fresh4U” – Heijeijeijei ;-)

                                • At 2013.02.04 22:51, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                  Können diese Augen lügen???
                                  Da hat Mama noch die Jeanshemden für den Sohnemann gebügelt.

                                • At 2013.02.04 22:23, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                  Ich wünsche euch eine gute Nacht und schöne Träume :-)

                                  • At 2013.02.04 22:26, JamesBond Identicon JamesBond tippselte:

                                    Auch ich wünsche eine fantastische wundervolle Nacht! ;-)

                                    • At 2013.02.04 22:36, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                      wirst – du – wohl: :wink: :wink:

                                      • At 2013.02.04 22:38, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                        :oops:
                                        das sollte unter meinen kommentar. sorry james! :wink: :wink: :wink:

                                    • At 2013.02.04 22:32, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                      baloney! :roll:

                                      • At 2013.02.04 22:36, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                        Und ich wünsche eine superfantastische extraordinärwunderschöne Nacht! :wink :wink:

                                        • At 2013.02.04 22:49, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                          ARGH! Rayman macht mich irre! Und mitten im Level kann ich nicht aufhören, ohneden ganzen Scheiß nochmal machen zu müssen. Es ist ein TEUFELSKREIS!

                                          • At 2013.02.04 23:14, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                            Entweder haben wir ein Gewitter…oder hier ist grade watt expoldiert :shock:

                                            • At 2013.02.04 23:23, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                              Aha…Gewitter. Mit Monsterhagel. Gruselig….

                                              • At 2013.02.04 23:25, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

                                                das watt ist explodiert? :shock:
                                                na, dann gutnacht.

                                                • At 2013.02.04 23:47, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                  Nee, doch nur Gewitter.

                                                • At 2013.02.05 11:02, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                  Soeben ist dein Wetter hier angekommen.

                                                  • At 2013.02.05 12:24, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

                                                    *zustellverbotanbriefkastennagel*

                                                    • At 2013.02.05 14:37, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                      ICH habe damit nix zu tun!

                                                  • At 2013.02.05 12:59, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                    „Auch beim Sex ist Heino nicht wilder geworden.“

                                                    Na denn is ja gut. *Kopfkino aus*

                                                    • At 2013.02.05 13:07, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:
                                                      • At 2013.02.05 16:58, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                        Ich wußte gar nicht daß jeder Depp der singen kann (oder auch nicht singen kann so wie Heino), einfach Lieder covern darf ohne um Genehmigung zu fragen solange Text und Melodie unverändert bleiben. Ich persönlich wäre stinksauer wenn so ein 74jähriger Seppelmann mein geistiges Eigentum nutzen würde um noch einmal ganz groß abzusahnen.
                                                        But I’ve got news for you Heino bzw. Heinzi-Schorsch, you can’t take it with you. Not one single penny.

                                                        • At 2013.02.05 20:18, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                          Schätzelein…wenn Heino das ungefragt überarbeitet hätte: SKANDAL! Geht nich. Das Marketing klappt perfekt. Und ich persönlich habe mich mit den Songs klasse amüsiert. Nur “Haus am See” klappt nicht . Da fehlt halt DER Beat. “MFG” ist ein Kracher…. Heino’s neues Outfit natürlich ein recht schlichter Spass. Genauso wie die Promo….Jupp, der Adler ist gelandet.

                                                      • At 2013.02.05 14:38, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                        So…Küche Bad und Flure sind blitzsauber, das Küchenfenster geputzt, die entsprechende Gardie duftig frisch und blütenweiß. Wenn jetzt bald mal der Wasserableser käme, könnte ich noch flugs Cola kaufen und den gemütlichen Teil des Tages begehen.

                                                        • At 2013.02.05 15:04, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                          Gemütlich mit dem Wasserableser bei einem heimeligen Glas Cola? Na Du bist mir ja eine. Tja, dann lass Dir mal ordentlich die Zähler ablesen. :mrgreen:

                                                          • At 2013.02.05 15:19, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                            Bruahaha! :lol:
                                                            Also, mein hyperaktiver Vermieter is nicht so mein Typ. Und Cola muss ich erst kaufen gehen. Da es grade weder schneit noch stürmt: Auf zu Aldi! HALLALI!

                                                            • At 2013.02.05 16:07, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                              ;-)

                                                              • At 2013.02.05 16:14, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                Mission erfüllt!

                                                            • At 2013.02.05 16:51, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                              Alles klar. So viel Gedöns weil irgendsoeindahergelaufener Typ zum Wasseruhrablesen kommt. Wer’s glaubt. :mrgreen:

                                                              • At 2013.02.05 19:36, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                Der hergelaufene Typ ist mein Vermieter und der Eigner meines schlichten Habitats. Der klassische Frühjahrsputz steht eh an. So, I act best under pressure….sue me! ;)

                                                          • At 2013.02.05 17:11, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                            Ich will nicht nochmal zum Unterricht heute. Draußen geht gerade die Welt unter.
                                                            Ich bin krank. Ganz plötzlich geht es mir schlecht.
                                                            Ich bräuchte mal einen Motivationsschub bitte, möglichst in der nächsten halben Stunde.

                                                            • At 2013.02.05 17:20, gummifisch Identicon gummifisch tippselte:

                                                              • At 2013.02.05 18:11, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                ja, genau so geht’s mit heute auch…

                                                              • At 2013.02.05 19:34, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                Btw: Perfekt! Danke, Fischle.

                                                              • At 2013.02.05 19:42, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                OMG…eine halbdichte Colabuddel machte grad fiese Geräusche und hat mir spontan ne HOCHFRISUR verpasst! EEEKK!!!

                                                                • At 2013.02.05 20:19, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                  Nun ist sie leer…HA! Das dumme Stück erschreckt MICH nich nochmal!

                                                                • At 2013.02.05 20:31, Dschungelfäule Identicon Dschungelfäule tippselte:

                                                                  Hmm, ich kann offenbar das Wetter ändern…Okay: Neuer Versuch:
                                                                  Es wird ein neuer Artikel erscheinen in 5-4-3-2-…

                                                                  • At 2013.02.06 11:11, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                    Shit.
                                                                    Nich geklappt.

                                                                  • At 2013.02.05 20:39, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                    Schavan Doktortitel weg

                                                                    • At 2013.02.05 20:40, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                      *5 :-)

                                                                      • At 2013.02.05 20:46, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                        Was heisst *5?

                                                                        Auf dem BR um 21:45 im Rundschaumagazin.

                                                                        • At 2013.02.05 20:49, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                          *Facepalm* :lol:

                                                                          • At 2013.02.05 20:50, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                            Glaub isch nit!

                                                                            • At 2013.02.05 20:52, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                              Aller, DU siehst aus wie Dünnpfiff…

                                                                              • At 2013.02.05 20:57, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                Das bleibt so. Mag nicht mehr an der Mail.Addy rumbasteln.

                                                                          • At 2013.02.05 21:07, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                            *5 = High Five. Wegen Parallelität unserer Posts.

                                                                            • At 2013.02.05 21:17, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                              Genauer geht nicht, auf die Minute.

                                                                              Wurde beim Tatort unten eingeblendet.

                                                                              • At 2013.02.05 21:28, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                                Ich habs aus der BLÖD :lol:

                                                                              • At 2013.02.05 21:46, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                12 ja, 2 nein, 1 Enthaltung

                                                                          • At 2013.02.05 20:40, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                            War sie nicht unter den Guttenberg-Hassern???

                                                                            • At 2013.02.05 21:08, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                              Ja, sie hatte sich bös für ihn geschämt.

                                                                          • At 2013.02.05 20:39, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                            +++ Uni Düsseldorf entzieht Schavan den Doktortitel +++

                                                                            • At 2013.02.05 20:41, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                              Btw: Sie haben grad ma *5* mit Wiesodenn…

                                                                              • At 2013.02.05 20:42, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                                Hach…und wir sind knapp dran vorbei. Faust-> Tisch

                                                                              • At 2013.02.05 20:52, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                Beide um 20:39 :)

                                                                                • At 2013.02.05 21:26, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                  Schavan will klagen

                                                                                • At 2013.02.05 20:53, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                                                                  Guten Abend zusammen, was lese ich da gerade? Schavan verliert jetzt doch den Doktortitel? Heieiei, jetzt bin ich ja mal gespannt, wie sie reagiert..ein weiterer Rücktritt?

                                                                                  • At 2013.02.05 20:55, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                                                                    Übrigens, kennt ihr den schon? Wie gruselig ist das denn?
                                                                                    http://www.youtube.com/watch?v=hk28jWTo4RM
                                                                                    Also diese Version von Spinnerei kannte ich bisher noch nicht

                                                                                    • At 2013.02.05 20:58, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                      Kenn ich, aber den Scheiss tu ich mir nicht mehr an. Höchstens wenn dat Mario selber dumm rumschwafelt.

                                                                                      • At 2013.02.05 21:00, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                                                                        Also ich habe den heute zum ersten Mal gehört und war erstmal geschockt, besonders über die Äußerungen der “Gäste” im Raum…

                                                                                        • At 2013.02.05 21:01, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                          Ich kenn ihn nur von anderen Webseiten. Tut mir nicht gut so was anzuhören.

                                                                                          • At 2013.02.05 21:08, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                                                                            Da hast Du recht! Aber so langsam sollte man die Mario Hetz Videos vielleicht doch mal melden..werden immer aggressiver in letzter Zeit..naja, zum Glück ist der Kreis der Gucker doch wohl eher gering…

                                                                                            • At 2013.02.05 21:15, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                              Soviel ich weiss muss er dauernd neue Kanäle aufmachen, es wurden schon einige geschlossen.

                                                                                              Und ein Video von Sylvia Stolz hat er wierder rausgernommen. War wohl selbst für ihn zu heftig oder er hat eine Beschwerde bekommen.

                                                                                              • At 2013.02.05 21:16, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                                2 r raus :)

                                                                                    • At 2013.02.05 21:24, 'Q' Identicon "Q" tippselte:

                                                                                      So, verabschiede mich jetzt mal wieder in die Nacht. lese noch ein wenig über unsere Bildungsministerin, wundere mich und gucke dann Dallas :-) , euch noch einen schönen Abend

                                                                                      • At 2013.02.05 21:25, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                        Good night.

                                                                                        • At 2013.02.05 21:29, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                                          Nachti “Q” :-)

                                                                                        • At 2013.02.05 21:40, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                                          Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Eine Bildungsministerin verliert ihren Doktortitel wegen fortgeschrittener Copyitis. *kopfschüttel*

                                                                                          Hier ist übrigens immer noch Unwetter. :roll:

                                                                                          • At 2013.02.05 21:48, wiesodenn Identicon wiesodenn tippselte:

                                                                                            Hier schneit es. Wir haben schon 2 Monate Schnee.

                                                                                            • At 2013.02.05 21:58, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                                              Titel: Person und Gewissen. Studien zu Voraussetzungen, Notwendigkeit und Erfordernissen heutiger Gewissensbildung. :roll:

                                                                                            • At 2013.02.06 11:11, witchbitch Identicon witchbitch tippselte:

                                                                                              Und es schneit in dicken Flocken…
                                                                                              Aber bleibt leder nicht liegen.

                                                                                              • At 2013.02.06 12:39, herrengedeck Identicon herrengedeck tippselte:

                                                                                                Hier lagen heute früh 10 cm Neuschnee! Darunter war es fett gefroren. Bäume und Sträucher sahen wie Wattebäusche aus. 20 km weiter nördlich hatte es keinen mm geschneit. Ts ts ts.

                                                                                              • At 2013.02.06 11:33, schmuddelkind Identicon schmuddelkind tippselte:

                                                                                                Und es geht wieder los: “Ich bin mir keiner Schuld bewußt. Ich werde selber klagen. Ich gebe keinerlei Stellung dazu ab. Huch? Wie ist das denn in meine Doktorarbeit gekommen?” Wie ich dieses Rumgeeiere hasse. Wie sie alle an ihren Stühlen kleben, sich wie erwischte Fremdgeher drehen und winden. Jahrelang haben sie fett und gemütlich im Unrecht gelebt, andere kritisiert und wenn sie selbst dran sind, legen sie das gleiche Verhalten an den Tag wie die von ihnen kritisierten. Leugnen, Verdrängen, Verweigern, Lügen.
                                                                                                Vielleicht entschließen sich auch hier in Deutschland die Studenten dazu, sich keine Vorleseung von ihr in “Katholischer Theologie” an der Freien Uni in Berlin mehr anzuhören. Das wäre die einzig logische Konsequenz.

                                                                                              • At 2013.02.06 13:13, Irexis Identicon Irexis tippselte:

                                                                                                neuer frischer Arikel, unschuldig wie neu gefallener Schnee und darauf wartend gefüllt zu werden *hrhr*

                                                                                                —>

                                                                                                • 328 alte Kommentare werden gerade nicht angezeigt. Klick, um alle anzuzeigen (Kann etwas dauern).