Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für die 'TV Trash' Kategorie

Let’s take a Walk on the Wild Side

Freitag 13. Januar 2012 von Irexis

Yeah! Dschungletime! Wie konnten wir nur ein ganzes Jahr ohne diesen Zirkus überleben! Ok, der politische Zirkus hat ja auch nen gewissen Unterhaltungswert, aber ab und an sehnt man sich doch nach ein bisschen Authentizität. Wir wollen wahre Helden leiden sehn! Drama! Manipulation! Wahnsinn! Wiederliches Getier das sich durch glitschigen Morast wühlt… Ekel und Fremdschämen hatten wir in den letzten Wochen genug, jetzt wird’s Zeit für Unterhaltung.

Also, wir seh’n uns. Heute Abend um 21:15 geht’s los!



Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 776 Kommentare »

Bauer sucht Frau 2011

Montag 17. Oktober 2011 von Irexis

Nach schleimigen Pfarrern, wandernden Taxifahrern und ängstlichen Möchtegernpolizisten, wird’s mal wieder Zeit für guten alten TV-Trash: Bauer sucht Frau geht in die nächste Runde!
Inka Bause, die Grinsekatze der RTL Amor mit den Adjektivpfeilen, zieht wieder durch’s Land! Und sie hat jede Menge fröhliche, gutmütige, sanfte, humorvolle, verträumte und wasesnichtnochsoallesgibt Bauern im Gepäck, die Dank des Wohlfühlsenders RTL ihre große Liebe finden wollen. Und alles garantiert spontan, nicht gestellt, ungeschnitten, völlig audendisch und überhaupt: wer was anderes behauptet lügt! Jawoll!

Und hier sind die Kandidaten:
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: TV Trash | 385 Kommentare »

Schluss mit Lustig. jetzt wird Live gebloggt!

Samstag 20. August 2011 von Irexis

Und zwar laut Pro7 die ultimativste Sendung seit…seit… öhm… Uri Gellers Telefonat mit den Aliens?
Jedenfalls dudelt uns ja die Werbung für die neueste Promiblamage seit Wochen um die Ohren und man kann sich ja nicht ständig um seinen Lohnschreiberjob kümmern.
Die Bewohner der Alm sind jetzt auch endlich vollzählig. Zur Grünen Woche auf der Alm treten an:
Zack die Bohne-Gina Lisa Lohfink, Tessa Bermeister (wosn dos?), Thomas Karaoglan, Rolf Scheider (is’ wohl für die Competischen zuständig), Werner Lorant (kenn ich nicht), Charlotte Karlinder (ahja..), Carsten Spengemann ( Hurra, es wird prollig!), Manni Ludolf (ob er seine Zwerge dabei hat?) und Kathy Kelly.

Na, ist das nicht was? Mich persönlich interessiert bei der Liste am ehesten, wie lange es dauert, bis Manni alle anderen in den Wahnsinn geredet hat!
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: TV Trash | 403 Kommentare »

Adieu, ByeBye, Auf Wiederseh’n…

Sonntag 30. Januar 2011 von Irexis

…rufen wir ihnen zu, unseren Dschungelhelden! Was haben wir mitgelitten, beim schlimmsten Camp aller Zeiten und derer die noch kommen werden! Uns blieb vor Schreck die Air away, als Sarah wieheißtsienochmal? todesmutig eine Prüfung nach der anderen ablehnte, wir waren eins mit Rainer Langhans, als er im Kopfstand über den Aufbau seiner neuen Werbekarriere meditierte und hofften für Eva Jakob, dass der Pudelentzug nicht zu hart werden würde.
Wir sahen zu, als Mathieu Carrière seine selbige mit der schlechtesten Shakespeare-Inszenierung ever zu Grunde richtete und durften hautnah dabei sein, bei Jay Kahns Bühnendebüt als Regisseur und Schauspieler in seinem ersten Werk: Hair – what happens when we break?
Wir litten mit Bambi Indira und riefen ihr zu: Lass ihn zieh’n Indi, er spielt nur mit deiner echten tiefen Liebe…
Und schließlich seufzten wir alle beruhigt auf, als mit Peer Kusmagk doch letztendlich das Gute gesiegt hat!

Ja, so ist das, mit dem Happy End…

Kategorie: TV Trash | 602 Kommentare »

Das Tal der Tränen

Mittwoch 26. Januar 2011 von Irexis

Was wird in der diesjährigen Staffel von Ich bin ein Star, holt mich hier raus geheult! Nicht genug, dass Australien von Regenfällen gebeutelt wurde, nein, die Camper der Nation setzen in Sachen Drama ganz neue Maßstäbe! Sarah (ichschwöralter) Dingens heult weil, öhm, wegen allem halt, Peer, weil er langsam begreift, dass er nicht in der Erwachsenen-Version vom Teletubbiland gelandet ist und die Macher des Formats, weil sie mit der Kombination aus Vom Winde verweht, Denn sie wissen ganz genau nicht, was sie tun und Dallas gigantische Einschaltquoten ereichen.
Ob die Restcamper das hohe Niveau (haha) der Sendung nach Sarahs Abgang und Rainers Abwahl halten können, ist fraglich. Naja, vielleicht baut sich Matiöö aus den Feldbetten ein Kreuz und lässt sich von Jay drannageln :mrgreen: um sein Leiden zu verdeutlichen (damit hat er ja Erfahrung). Oder Jay macht… Thomas könnte doch… ähm… aber Indira, Indira wird doch wohl…

Na gut, lassen wir uns überraschen.

More Drama Baby!

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 947 Kommentare »

Ich bin ein Star, ho(h)lt mich hier raus 2011

Freitag 14. Januar 2011 von Irexis

Weit ab von den Zeugen Seehofas und ihren kleinen grünen Männchen,

von amerikanischen Tea-Party-Mums mit Hang zur John Waye-Rhetorik,

von Reichsgermanen mit Ham(m)erharten Gründungsfantasien, von Contentklauenden :mrgreen: Kartoffeldrüden und investigativen EnthüllungsTaxifahrernDschornalischde, gibt es noch eine Welt, in der alles so ist wie es sein soll!

Eine Welt, in der kleine Plastikgirlies es von der Tellerwäscherin zu Körbchengröße Doppel D schaffen können!
Eine Welt, in der Männer noch echte Kerle sind und in der das Zusammenleben generationenübergreifend funktioniert!
Eine Welt, in der ein weiser Grauhaariger Mann am Lagerfeuer sitzt und Märchen erzählt, eine Welt, frei von Dioxinverseuchten Lebensmitteln, in der das Essen noch selbst gejagt wird und wo Mensch und Tier sich gegenseitig achten und schätzen. Kurz, eine Welt wie sie nur Fernsehsender schaffen können!
Danke RTL, für den Versuch uns ein klein wenig Heimeligkeit näher zu bringen, für den Versuch, eine Welt zu schaffen, die noch irrer, noch trashiger noch durchgeknallter noch bunter und spannender ist, als die Realität. Die Messslatte hängt hoch! Und wir werden heute Abend beurteilen ob RTL es schafft!
Um 22:15!


Der Dschungelcamp Liveblog!

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 1,020 Kommentare »

3.11.2010 Ei expäct ju tu daiii

Mittwoch 3. November 2010 von Sascha

Nachdem meine letzten Artikel eher lang waren, nun ein “Quickie”.
Mein liebster Ausschnitt aller James Bond Filme, aus dem Film Goldfinger mit Sean Connery und Gert Fröbe im englischen Original.

:-) Viel Spass! :-)

Kategorie: TV Trash | 1,035 Kommentare »

Faster!Pussicat!Killl!Kill!

Montag 18. Oktober 2010 von Irexis

Das war die erste Assoziation die ich heute morgen beim lesen eines neuerlichen Artikels bei Heise zum Thema RTL2 und dieser unsäglichen Senderreihe “Tatort Internet” hatte.
Bei dem zu dem Titel gehörenden Film von Russ Meyer, geht es um Sex und Gewalt und um den Voyeurismus des Zusehenden… Nichts anderes betreibt RTL 2 mit dieser unter dem Deckmantel der Aufklärung daherkommenden Serie. Reißerisch bewirbt der “Blut und Spiele-Sender” seine Sendereihe mit:

Die neue Sendereihe “Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder” ist ein investigatives und gesellschaftlich relevantes Format, das aufrüttelt, schockiert und alle betrifft. RTL II widmet zehn Folgen – Prime Time – in einem noch nie da gewesenem Rahmen dem Schutz von Kindern und Jugendlichen.

Quelle:

Das rechtfertigt natürlich alles. Schließlich geht es ja um den Schutz der wehrlosesten, der Kinder. Das behautpet wenigstens RTL2. Immer ran an den Pranger mit den Tätern, am besten wäre es doch, wenn man sie gleich im Anschluss an “Tatort Internet” in einer Folgeserie Standrechtlich erschießen könnte? Einen Titel für diesen Blockbuster hätte ich schon. Wie wäre es mit “Das Gesetz bin ich!”

Mit welcher Arroganz, Selbstgerechtigkeit und vor allem Berechnung der Sender bei dieser Sendereihe vorgeht, zeigt nun der Fall der verschwundenen Caritas-Mitarbeiters
den die Macher der Serie 5 Monate lang erst mal schön seinen Job haben weitermachen lassen, scheinbar war es ihnen egal das der Mann Leiter eines Kinderdorfes war, der jederzeit Zugang zu Kindern hatte. Ich persönlich frage mich, wer hier das größere Monster ist… der Täter, oder ein Fernsehsender der in beispielloser Selbstherrlichkeit über den Schutz der Kinder die Quote stellt.

Heute wird es kein Video passend zum Artikel geben, dafür verbleibe ich mit dem Schluss-Satz eines der Protagonisten bei Faster!Pussicat! Kill!Kill!


Sie hatte nichts Menschliches

Kategorie: TV Trash, Wertgeschätztes | 651 Kommentare »

21.9.2010 Fliege & Ulfkotte bei Maischberger

Dienstag 21. September 2010 von Sascha

Natürlich musste auch Sandra Maischberger, Lieblingsstichwortgeberin von Helmut Schmidt, sich des Themas Islam & Migration annehmen, so talkt sie heute abend um 23.15 Uhr in der ARD unter der Überschrift:

Kopftuch und Koran – hat Deutschland kapituliert?

Gäste sind unter anderem Peter Scholl-Latour, der damals Mohammed die Karikaturen den Koran übergeben hat (zusammen mit Helmut Schmidt und Henry Kissinger) sowie Jürgen Fliege, der auf seiner Seite auch schon mal Heilsteine anbietet (vielleicht gibt es welche gegen Kopftuchmädchen, die zu Hause bleiben, oder für die verlodderten Frauen, die nicht zu Hause bleiben, je nachdem, wer bei Kopp grad welche braucht) und vor allem:
Udo Ulfkotte, der aus einer Diskussion über Migration und Integration eine Ausländerhetze machen will, dabei aber nur seine eigene Bedeutungslosigkeit verschleiert, in die er seit dem Weggang von der FAZ gerutscht ist (dabei ist verschleiern böse, weil islamisch).

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Kopfloses aus dem Kopp-Verlag, Liveblogs, TV Trash | 861 Kommentare »

29.5.2010 !LIVEBLOG! Eurovision Song Contest

Samstag 29. Mai 2010 von Sascha

oder *sing* Luurch oh luurch, I’m a Salamander, lalalala

Vorhang auf zum Finale des Eurovision Song Contest 2010. Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Die grosse Koalition ist weg, der Mixa ist weg, die Käßmann ist weg, Horni ist oftmals weg, unser Geld ist weg (stimmt gar nicht, es ist nur woanders) aber der Eurovision Song Contest, der ist noch da. Und glücklicherweise wieder so trashig, wie man es erwarten kann.
Dieses Jahr kommt das Finale aus dem schönen Oslo, das im norwegischen Norwegen liegt (manche werden jetzt ein überraschtes a-ha hauchen).
Außer Musik hat Norwegen aber noch viele andere schöne Dinge zu bieten. So ist Norwegen ein echtes :!: Königreich und dehnt sich auf einer Fläche von 385 000 km² aus (was etwas mehr ist, als ein Golfplatz in Thailand). Die Bevölkerungsdichte liegt bei 12,5 Einwohner/km² (was ebenfalls etwas mehr ist, als auf einem Golfplatz in Thailand). Nach neuer germanischer Volksrechnung hat Norwegen im ganzen 12,5 Einwohner, wobei die 0,5 Einwohner einem Dr. Hirn Hamernit zugerechnet werden, der zwar körperlich präsent ist, aber als geistig nicht anwesend gerechnet wird.
Wichtigstes Exportgut der Norweger ist das in der Nordsee befindliche Erdöl, welches – im Gegensatz zu den USA – aus intakten Bohrlöchern gefördert wird (zumindest bis jetzt). Die daraus erzielten Gewinne legt der norwegische Staat an, um den Sozialstaat langfristig zu sichern (man könnte das Geld ja auch in leerstehende Hochhäuser investieren, wie Dubai). Wichtigstes Importgut sind Goldmedaillen, die die Norweger vor allem erspringen, erlaufen und erschießen. Deswegen seien Sie gewarnt, sofern Sie selbst Gold Ihr Eigen nennen: Meiden Sie Norwegen!

Ob es heute abend beim Finale des Eurovision Song Contest erneutes Gold gibt, steht noch in den Sternen, weswegen Astro TV auch nach Norwegen expandieren will. Warum die Norweger aber Ole Einar Björndalen (der mit seiner Waffe ins Bett geht) im Eurovision Rechenzentrum platziert haben, darüber schweigt man sich in Norwegen lauthals aus.

Dies kann uns natürlich nicht einschüchtern. Denn Deutschland hat diesmal einen Act, eine Gigantin, das LML des Eurovision Song Contests sozusagen: Lena Meyer Landrut – The Hannover Hippeküken! Und zu allem Überfluss dürften die Chancen von Lena (wie wir hippen Fans sie nennen), gar nicht so gering sein, denn die meisten anderen Interpreten singen sogar noch schlechter. Deswegen: legen Sie sich das Oropax bereit, versiegeln Sie ihre Ohren mit Wachs oder fragen sie ihre Berufsgenossenschaft nach Ohrenschützern. Entspannen Sie sich und lassen Sie sich gruseln.

Und wer in Erinnerungen schwelgen will, kann ab jetzt Uhr im ZDF (Spielbeginn 20 Uhr) das Spiel Deutschland gegen Ungarn gucken, bevor in der ARD ab 21 Uhr das Finale vom Eurovision Song Contest beginnt.

Kategorie: Liveblogs, TV Trash | 1,081 Kommentare »