Behördlekneipe

Ünrig bis zum Abwinken auf Kosten des Hauses!

Archiv für die 'Von Fürstentümern und Königreichen' Kategorie

Programmhinweis: Wild Germany – Deutsche Reichsregierung

Sonntag 22. Juli 2012 von Irexis

Wild Germany ist eine dieser Perlen, die das ZDF lieber auf den kleinen Spartenkanal ZDFneo packt, anstatt damit wertvolle Sendezeit auf dem Hauptsender zu verschwenden. Man denkt in der Chefetage wohl immer noch, Rosamunde Pilcher gehöre zum Bildungsauftrag.

Manuel Möglich (ja, der heißt wirklich so) geht auf Deutschlandreise, um die kleinen Geschichten, die außerhalb der großen Medien liegen, zu entdecken. Ob Body Modification, Hacker, Metal oder Satanismus, Möglich geht immer unvoreingenommen und neugierig auf seine Gesprächspartner zu. Heraus kommen spannende 30minütige Reportagen, die jeweils Donnerstags um 23:00 auf ZDFneo ausgestrahlt werden.

Am Donnerstag den 26.07.2012 um 23:00 Uhr wagt sich Manuel auf ein Gebiet, bei dem wir mitreden können.

Manuel Möglich trifft sich mit Bürgern des Deutschen Reichs. Fest davon überzeugt, das Deutsche Reich habe nie aufgehört zu existieren, sind sie der Meinung die BRD sei eine GmbH, die von den Alliierten gegründet wurde und seitdem rechtswidrig aufrechterhalten wird. Manuel spricht mit Reichskanzler Norbert Schittke, verschiedenen Ministern und potentiellen Reichsbürgern.

Quelle

Ein Interview mit Schittke, das wird bestimmt spaßig :mrgreen:


Jetzt mit Trailer! ;)


Kategorie: Politisches, Von Fürstentümern und Königreichen | 314 Kommentare »

Und es ist Sommer…

Samstag 30. Juni 2012 von Irexis

Die Temperaturen steigen und damit auch wieder das Mitteilungsbedürfnis diverser Horste. Neue Staaten schießen wie Pilze aus dem Boden, der Himmel ist voller Chemtrails (jetzt mit noch mehr drin!) und selbst seine königliche Schlumpfheit aus Plüderhausen leidet an Schwalleritis!

Da wäre zunächst Jessie Wieauchimmer aka Kartoffeldrüde, der auf Bewusst TV mal wieder ne Märchenstunde abhält. Übrigens, in dem Video ab 3:40 erzählt uns der Wahrheits-Legastheniker, er wäre für die Anerkennung des keltisch-druidischen Glaubens als Religion verantwortlich. O-Ton:

“ich hab, zu mindestens..äh..soweit ausgearbeitet…das der keltisch druidische Glaube…der ja schon älter ist als der katholische Kirche…wieder als Religion akzeptiert wurde. Und da hat das Fürstentum Germania mit seinen großen ääh..mit seinem Teil…ähh… seinen Teil dazu beigetragen [...]“
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan, The Master of Desaster, Von Fürstentümern und Königreichen | 833 Kommentare »

Von Oberbayern aus die Welt regieren!

Sonntag 26. Februar 2012 von Irexis

So oder so ähnlich haben sich das einige durchgeknallte Jo Conrad Fans wohl gedacht, als sie auf ihrem letzen LARP-Treffen beschlossen, Deutschland braucht eine Verfassung und zwar jetzt!
Also haben sich 18 Unerschrockene und Merkbefreite dem kosmischen Gesetz der zwanghaften Vereinsgründung gebeugt und erfreuen uns jetzt mit ihrem Aufruf doch ENDLICH AUFZUWACHEN!
Und weil ja Winterschlaf und so für uns reptoide Systemlinge jetzt langsam zu Ende geht, wird’s mal wieder Zeit nachzusehen, wie uns unsere Freunde aus Legoland dieses Jahr unterhalten wollen.

Irgendwie kommt einem das ja alles bekannt vor. Da wird sich mal wieder mördermäßig über Artikel 146 des Grundgesetzes aufgeamselt, weil den Herren das Grundgesetz nicht passt. Verbietet bestimmt so viel, das böse Grundgesetz. Also muss jetzt das deutsche Volk ran! Wunderschön illustriert durch Bilder bei denen die geschichtliche Patina aus allen Ritzen quillt und mit grandiosen Werbeslogans wie:

Von den Politikern ist keine Hilfe zu erwarten. Sie werden vom Bankenkartell erpreßt

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Neues aus Absurdistan, Von Fürstentümern und Königreichen, Wir sind überall | 379 Kommentare »

Gossip im Behördle?

Sonntag 6. März 2011 von Irexis

Ja, auch sowas gibt’s bei den Undercoveragenten, Lohnschreibern und Systemlingen! Nichts ist besser geeignet, um sich über Klatsch und Tratsch aus der Esoterik und Truther Szene zu unterhalten, als die Fünf Minuten Kaffeepause zwischen zwei “Einsätzen” :mrgreen: Und da hört man so einiges.

Zunächst einmal zu unserem Master of Desaster, dem Prinzen von Legoland und seit neuestem Botschafter der Nigeria Connection. War ja lange still um den adeligsten Adeligen aller Zeiten und derer die noch kommen werden, gab’s am 15.02.2011 neue Lebenszeichen des Mützenfürsten und wir wurden Zeuge einer überaus gelungenen Krönungszeremonie jenseits von Afrika.
Am 22.02.2011 gab’s ne Blitzsondersendung mit einem voll motiviertem ja fast hyperaktiven BusfahrerKrisengebietsberichterstatter Achim, der unter Einsatz seines fast nicht mehr vorhandenen Haupthaares, sich ins Getümmel einer S21 Demo stürzte und mit seinen provozierenden Fragen (Was sagen Sie dazu, dass Seine Hoheit Prinz Hornauer schon vor 3 Jahren getrommelt hat für Europa und die Welt um diesen Frieden herzustellen?”) die Volkssääle zum kochen brachte.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: The Master of Desaster, Von Fürstentümern und Königreichen, Wir sind überall | 735 Kommentare »

Was wäre wenn…

Mittwoch 11. August 2010 von Irexis

…die J&J Connection meets Prinz Spiak formerly known as Hornauer…
Inspiriert durch einen Kommentar von Superflitschi bei Geistig befreit hab ich mir mal Gedanken gemacht, wie so ein Treffen der Giants of Madness aussehen könnte.

*Erzählerstimme an*

Plüderhausen den 11.08.2010. Nach vorheriger Absprache des Sicherheitskonzeptes landen Jo Conrad und Jessie Thousand Names mit einem chemtrailfreien fliegenden Teslapatent auf dem Gelände der Telekontor Plüderhausen. Dort werden sie schon von der Leibgarde seiner Majestät erwartet und mit der weißen Pornolimo des Prinzen sofort zum Sendezentrum gebracht. Die Deutschlandfähnchen am Heck der Limousine sorgen bei den beiden Infokriegern für knallhart hochgezogene Augenbrauen, endlich ist das tägliche Yogatraining mal zu was nutze!
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: The Master of Desaster, Von Fürstentümern und Königreichen | 1,102 Kommentare »

Bwusst.TV Wegen Erfolg Geschlossen!

Dienstag 13. April 2010 von Irexis

Tja, so steht’s jedenfalls auf der Hauptseite des einzig wahren germanischen Verdummungs Bildungskanals. Ich zitiere:

Wegen großen Erfolgs vorübergehend geschlossen!

Wir haben innerhalb von zwei Tagen die Datenmenge von mehreren Monaten erreicht. Da wir wegen dem großen Trafficaufkommen enorme Serverkapazitäten beanspruchen, müssen wir alle Videos rausnehmen. Damit wir überhaupt weiter machen können, unterstützen Sie bitte die Arbeit von bewusst.tv mit einer Spende auf das Konto des Fördervereins.
Quelle

Wie süß, ein Förderverein. Da kann man seine hart verdienten Euronen auch gleich verbrennen. Mal kucken, was haben wir?

Eine Internetpräsenz mit Sitz in Japan, von der keiner weiß, wie lange sie noch existiert.

Einen nuschelnden Moderator, für den Recherche schon ein Verrat an den eigenen Theorien ist. (Und wirklich witzig ist auch anders!)

Einen GI-SciFi Jo Jessie, der so glaubwürdig ist, wie das Ehrenwort eines Politikers.

Eine Menge leerer Versprechungen. (ich sag nur: Patente!)

Nicht zu vergessen diesen ominösen Förderverein, der sich da nennt: Verein zur Förderung zensurfreier Medien. Voll geheim natürlich. Man will ja schließlich nicht “von denen da oben” beobachtet werden. Als guter VTler glaubt man natürlich blind, dass man mit seinen Spenden Bewusst.TV zum internationalen Durchbruch verhilft.

Na dann, auch von uns: Herzlichen Glückwunsch zur Schließung wegen Erfolges. Wer hätte das gedacht! :mrgreen:



Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 896 Kommentare »

Der Jo war da

Donnerstag 25. März 2010 von gummifisch

…und hat uns erklärt, wie das mit einer Sezession im Allgemeinen und dem Fürstentum Germania im Besonderen so läuft.
Also die Sezession funktioniert so: man braucht eigenes Land (Grösse ist unwichtig), ein eigenes Volk (so ein paar hundert Leute – hierbei hilft das Internet) und eine Staatsgewalt, die aber jetzt nicht näher erörtert wurde (wir sind wohl stillschweigend übereingekommen, dass wir beide Gewalt ablehnen und das somit kein Thema für uns ist). So, die drei Elemente haben wir, jetzt stellen sich alle noch schön im Kreis auf, fassen sich an den Händen und rufen laut: “Fürstentum Germania”. Fertig. Das war’s schon. Ja. Der Staat ist ausgerufen und die Sezession ist vollzogen …glaubt der Herr Conrad.

Aber das ist doch ganz klar. Was soll denn das? Eine Infrastuktur bekommt man ja nicht geschenkt. SIE benutzen ebenfalls Infrastruktur, die viele Menschen aufgebaut haben.
Ein Staat, der so klein ist, muß natürlich erst wachsen und diese Strukturen aufbauen.

Infrastruktur, Autarkie? Kommt alles später, wenn wir grösser sind. Der Staat ist doch noch so klein und muss erst wachsen. Solange müssen eben die anderen Staaten mal aushelfen, wenn Not am Mann ist. Das ist schliesslich menschlich und selbstverständlich. Böse in den Finger geschnitten und keine Salbe da? Schnell beim Nachbarn verarzten lassen und ihm dabei den Teppich vollbluten. Der Strom fehlt? Zwack dir was vom Nachbarn ab. Die Mülltonne quillt über? Schmeiss’ den Dreck dem Nachbarn über’n Zaun. Weil der Nachbar ja eigentlich ein blödes Arschloch und voll der Spiesser ist.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 126 Kommentare »

Fragen an Jo

Sonntag 21. März 2010 von gummifisch

…so heisst nun eine Rubrik des neuen Bildungskanals Bewusst.tv. Der Macher Jo Conrad will dort über Fragen sprechen, die ihm besonders am Herzen liegen. Als mittlerweile arbeitsloser Propagandaminister des Fürstentum Germania wurde nun sein Herz durch eine Information, die er seiner Fernsehzeitung entnehmen durfte, mit neuem Mut erfüllt. Dort war zu lesen, dass das Fachwort für die Loslösung eines Bundeslandes Sezession heisst und dass so eine Sezession völkerrechtlich nicht verboten ist.
Vermutlich ohne gross nachzudenken verkündet er beschwingt die frohe Botschaft in… nein, nicht im Bildungskanal, sondern gut versteckt in seinem Freigeistforum und legt in der Diskussion noch mal nach:

Natürlich ist das nicht gut gelaufen, aber das läßt sich nun mal nicht voraussagen, was passiert, wenn man eine Basisdemokratie aufbauen will.
Natürlich sieht es von außen nicht doll aus, aber es ist nicht gescheitert. Der Staat existiert.
Und es kommt bei einer Sezession nicht dadrauf an, wie groß das Land ist oder in welchem Zustand die darauf befindlichen Gebäude.
Aber natürlich kann man das von außen leicht belächeln und sagen, das hätte man auch vorher wissen können.
Dennoch ist die Sezession legitim, weder die BRD, die EU noch der Vatikan hat innerhalb eines Jahres widersprochen.

Soso, der “Staat” existiert also. Lassen wir mal den Unsinn mit dem Widerspruch ausser Acht, den Vatikan in Ruhe – der hat zur Zeit gewiss andere Sorgen – und wenden uns dafür ganz praktischen Überlegungen zu.
Vor etwa einem Jahr war man mitten drin in der “Staatsgründung” und das Schloss war – im Gegensatz zu diversen germanischen Foren – noch frei zugänglich. Versetzen wir uns in diese Zeit zurück und untersuchen doch mal an Hand der folgenden drei Szenarien die Souveränität dieses “Staates”:
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 551 Kommentare »

GonJo lässt die Puppen tanzen

Dienstag 16. März 2010 von Irexis

Jedenfalls dachte ich sowas ähnliches als ich mir das neue Satireformat von Bewusst.TV ansah. Das ganze nennt sich Rückspiegel und ist ungefähr so witzig wie ne Hirrnhautentzündung :mrgreen:
Allerdings… wenn man den Ton abdreht und Jo bei seiner Gesichtsakrobatik zuschaut, wird das ganze doch noch recht lustig. Man hat das Gefühl als säße da ein verschollen geglaubter Muppet. Eine Mischung aus Beawer auf Amphetamin und Gonzo nach dem Ritt auf ner Kanonenkugel. Großartig! Weiter so GonJo! Das nächste Mal aber bitte mit Musik 2 3 4



Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen, Wertgeschätztes | 980 Kommentare »

9.2.2010 Gewinnspiele mit Jo & Jessie

Mittwoch 10. Februar 2010 von Sascha

So ein Bildungsberger Fernsehen wie das geplante BetrugsTVBewusstTV von unseren beiden Saunabrüdern kommt natürlich nicht ohne Finanzierung aus. Denn durch Licht & Liebe lassen sich vielleicht Reiskornchips von Frau Kilde deaktivieren, aber keine Rechnungen bezahlen, schon gar nicht wenn man, wie unser Kartoffeldrüde auf den großen Astra Satelliten will.

-Hier muss ich mal kurz einhaken und kritisch nachfragen, ob der nicht vom CIA gesteuert ist. Schließlich weiß jeder freie Ungeist, dass der Astra Satellit von der NATO benutzt wird, um uns mit elektromagnetischen Wellen zu manipulieren. Jessie im Dienst der NWO. Ich habs immer gewusst!-

Wie dem auch sei. Unsere germanischen Hohlerdler (die sich ungefähr so gut verstehen, wie die derzeitige Bundesregierung oder der DFB) brauchen Geld, und haben, beflügelt vom Vorgehen der Staatsanwaltschaft in Stuttgart auch des “Rätsels Lösung” gefunden: Gewinnspiele!

Das wird dann ungefähr so aussehen: Jo & Jessie sitzen gemeinsam in einer Saunadekoration und räkeln sich (schließlich ist ja Nacht) auf einem von Bauchi selbstgeknüften Hanfteppich und stellen folgende Aufgaben:
Nennen sie 1 Projekt das an der Tafel steht, und an dem Jessie gescheitert ist. (Natürlich kann man diese Frage nicht korrekt beantworten, weil es gar keine Tafel gibt).
Bringen sie Jessies Namen vollständig in die richtige Reihenfolge.
Nennen sie ein Auto das auf Jessie zugelassen war.
Nennen sie die Anzahl der Verschwörungstheorien, an die Jo glaubt oder die er kennt.
Schätzen sie den zusammengerechneten IQ aller Referenten bei der letzten AZK Veranstaltung (Kleiner Tipp: Es ist weniger als Eins)
Treten sie mit Jessie & Jo in einen Wettkampf um die abstruseste Geschichte.

Wenn sie mit der Beantwortung der Fragen Schwierigkeiten haben, gibt es etwas Einmaliges in der deutschen Gewinnspielszene: Fragen sie JokerJeet! Dieser wird ihnen dann fachgerecht Antworten (Wissen ist Unsinn, Hat das irgenjemand verstanden, Ich bin sterilisiert).

Was noch fehlt sind die Gewinne. Da man sich noch mit dem Erfinder der Deutschmarkt noch nicht einigen konnte (Zitat des Deutschmarkterfinders: Ihr Flachwixxer wo Gewinnspiel macht, ih hab alles erfunden. Moi Geld, moi Sendung), weicht man zunächst auf andere Preise aus:

Nullpunktenergie für ein Jahr, Obst aus Permakultur, Angerauchte Hanfteppiche, Gewürze aus dem Gartencenter, sind nur einige der famosen Preise, die unter die Leute gebracht werden.

Also ich freu mich jetzt schon wie Bolle auf dieses Nachtprogramm!

Kategorie: Von Fürstentümern und Königreichen | 591 Kommentare »